Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Veranstaltungsreihe zu Flucht und Migration in Göttingen
Campus Göttingen Veranstaltungsreihe zu Flucht und Migration in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 18.04.2019
Mit dem Themen Flucht und Migration beschäftigt sich eine Vortragsreihe in Göttingen.
Mit dem Themen Flucht und Migration beschäftigt sich eine Vortragsreihe in Göttingen. Quelle: epd-bild / Thomas Lohnes
Anzeige
Göttingen

Wissenschaftler und Kulturschaffende in Göttingen haben eine Veranstaltungsreihe zum Thema Flucht und Migration vorbereitet. Unter dem Titel „Migration bewegt Göttingen“ sind in der Stadt das ganze Jahr über Vorträge und Podiumsdiskussionen geplant, teilte das Literarische Zentrum Göttingen am Donnerstag mit. Im Mittelpunkt soll die Frage stehen, wie Kommunen und lokale Initiativen Migration, Willkommenskultur und Inklusion vor Ort, aber auch darüber hinaus in Deutschland und Europa gestalten können.

Zum Auftakt sprechen am 26. April um 19 Uhr in der Historischen Sternwarte die Berliner Linken-Politikerin Katina Schubert und die Göttinger Migrationsforscherin Sabine Hess. Mitveranstalter der Reihe sind das Zentrum für Globale Migrationsstudien der Universität Göttingen, die Theatergruppe „boat people projekt“ und das Museum Friedland.

Von epd

Göttingen „Neue Köpfe, neue Themen – Herausforderungen für Archive im 21. Jahrhundert“ - Vierter Niedersächsicher Archivtag: Nachwuchsgewinnung und Provinienzforschung
17.04.2019