Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Vortrag über Mathematiker der Uni Göttingen aus zwei Kulturkreisen
Campus Göttingen Vortrag über Mathematiker der Uni Göttingen aus zwei Kulturkreisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 30.01.2019
Zu den Gründungsmitgliedern des Hochschulvereins Deutsch-türkischer Akademikerbund Göttingen gehören unter anderem (v.l.) Aysebike Yalcin, Cenk Sancak, Sükür Tasyildiz und Esra Sagsöz. Quelle: Archiv: (Scheiwe)
Anzeige
Göttingen

Die Veranstaltung im ZHG 103 (Hörsaal XII) der Universität beginnt um 18 Uhr.

Promotion an der Uni Göttingen bei Prof. Helmut Hasse

Arf habe 1939 an der Uni Göttingen promoviert, teilt Cenk Sancak, Vorsitzender des Vereins Deutsch-türkischer Akademikerbund (D-TAB) mit. Der im Universitätsarchiv aufbewahrte Schriftverkehr zwischen dem Mathematiker, seiner Frau Halide Arf und Arfs Doktorvater Prof. Helmut Hasse „verschafft uns einen deutlichen Überblick über das respektvolle und freundliche Verhältnis zwischen den Wissenschaftlern unterschiedlicher Herkunft und Kultur“, betont Sancak.

Emir Öngüner, Wissenschaftler des DLR Göttingen, hält Vortrag

Emir Öngüner, Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Göttingen, stellt in seinem Vortrag den Briefe-Fundus (300 Seiten) in den Mittelpunkt. Prof. Jens Peter Laut, Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften, und Ismael Demirbag, Bildungsattachée des türkischen Generalkonsulats in Hannover, sprechen Grußworte.

Von Stefan Kirchhoff

Das „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“ (ZDL) ist am Dienstag eröffnet worden. Mit dem digitalen Informationssystem soll künftig die Vielfalt des deutschen Wortschatzes erfasst werden. Auch Wissenschaftler aus Göttingen wirken bei dem Projekt mit.

29.01.2019

Der ehemalige Präsident der Universität Göttingen, Prof. Kurt von Figura, hat der Ethnologischen Sammlung der Uni 31 Objekte indigener Gruppen aus dem Amazonasgebiet geschenkt.

29.01.2019
Göttingen Göttinger Max-Planck-Institut - Wie sich die Kraft von Algen messen lässt

Wie lässt sich die Kraft von Mikroogranismen wie Algen messen? Auf diese Frage haben Wissenschaftler aus Göttingen und Finnland eine Antwort gefunden.

29.01.2019