Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wie kann Forschung im Göttinger Forum Wissen präsentiert werden?
Campus Göttingen Wie kann Forschung im Göttinger Forum Wissen präsentiert werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.05.2019
Wie können Forscher im zukünftigen Forum ihr Wissen ausstellen? Antworten wollen die Teilnehmer der Podiumsdiskussion geben. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Experten diskutieren am 28. Mai in der Paulinerkirche, wie Forscher ihr Wissen zukünftig im Forum ausstellen können.

„Die Sammlungen der Universität stehen im Forum-Konzept sehr stark im Vordergrund“, so Dr. Katrin Pietzner aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Universität. „Wie sieht es aber mit Wissenschaften aus, die keine Sammlungen besitzen oder objektbasiert forschen?“ Auf dem Podium diskutieren: Prof. Dr. Tine Stein, Inhaberin des Lehrstuhls für Politische Theorie und Ideengeschichte, Prof. Dr. Sebastian Vollmer, Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftstheorie und Entwicklungsökonomik, Dr. Michael Fürst, Referent Ausstellen in der Zentralen Kustodie (alle Uni Göttingen), Dr. Joachim Baur, Die Exponauten (Berlin). Beginn am Dienstagabend ist um 18.30 Uhr in der Kirche am Papendiek.

Info: www.foerderkreis-forum-wissen.de

Von Stefan Kirchhoff

„Irgendwie hineingerutscht“ ist sie in die Sache mit den Science Slams. Inzwischen hat Katja Rudolph „sehr, sehr viel Spaß“ daran. Am 21. Juni nimmt sie in Hannover bei der Ideen Expo am Finale teil.

24.05.2019
Göttingen Internationale Konferenz - Strindberg und die Aufklärung

Strindbergs Dramen sind in Deutschland vielfach inszeniert worden, in Göttingen dreht sich eine internationale Konferenz um sein Verhältnis zur Aufklärung. Tagungsort ist das Lichtenberg-Kolleg.

24.05.2019

Die Göttinger Staatsrechtler Hans Michael Heinig und Frank Schorkopf haben die Rolle des Grundgesetzes in einem Buch reflektiert. Gemeinsam mit Gästen diskutierten sie im Alfred-Hessel-Saal.

26.05.2019