Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus HAWK vergibt 48 Deutschlandstipendien nach Göttingen
Campus HAWK vergibt 48 Deutschlandstipendien nach Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 25.10.2019
Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) vergibt 120 Stipendien, davon 48 nach Göttingen (Foto). Quelle: r
Anzeige
Holzminden

„Die Zeiten konnten noch so schwierig sein – und das waren sie ohne sein Zutun so manches Mal – Dieter Grommas hat gerungen oder akzeptiert und sich notfalls im richtigen Moment umgedreht und etwas Neues aufgebaut.“ Mit diesen Worten hat HAWK-Präsident Dr. Marc Hudy den HAWK-Preis beim Festakt an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Holzminden an Prof. Dr. Dieter Grommas übergeben.

Mit 120 Stipendien wurde „die bisherige Höchstmarke erreicht“, betonte Hudy bei der Übergabe der Deutschlandstipendien. Diese fördern begabte und leistungsstarke Studierende, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. Nicht nur gute Noten sollen bei der Vergabe berücksichtigt werden, sondern auch gesellschaftliches Engagement und persönliche Leistungen. Der Bund fördert Stipendien in Höhe von 150 Euro pro Monat. Die Hochschule gewinnt private Förderer, die ihrerseits je 150 Euro pro Stipendium hinzugeben. Gibt es mehr private Stifter, können nicht ausgenutzte Stipendien anderer Hochschulen genutzt werden.

48 Stipendien in Göttingen

Die 120 Stipendien sind auf 122 Stipendiaten an den Hochschulstandorten Hildesheim (53 Geförderte), Holzminden (21) und Göttingen (48) verteilt. So fördert die Interpane AG aus Lauenförde zwei Stipendiaten der Fakultät Naturwissenschaften und Technik am Standort Göttingen. Louis Deppe etwa studiert im dritten Semester im Master Plasma- und Mastertechnik. „Wir haben gerade einen Besichtigungstermin in der Firma Interpane ausgemacht.“ Das Geld mache ihn unabhängiger von seinen Eltern und einem Nebenjob. „Ich werde mir Fachliteratur kaufen, die uns die Professoren empfehlen.“

Die Dr. Demuth Derisol Lackfarben GmbH aus Northeim unterstützt die Studentin Annika Kohrs. Die Stipendiatin studiert im Master Nachwachsende Rohstoffe an der Fakultät Ressourcenmanagement in Göttingen. „Durch das Geld kann ich weiterhin ehrenamtlich Kinder im Fußball trainieren“, sagt sie. Außerdem erhofft sie sich wertvolle Kontakte für eine Masterarbeit, die sie im nächsten Jahr angehen möchte.

Lesen Sie auch:

HAWK-Präsident begrüßt Göttinger Erstsemester

Volkswagenstiftung gibt Geld für Göttinger Wissenschaftseinrichtungen

Von Tobias Christ/R

Klettern, Hüpfen, Rudern, Bobbycarfahren mit Rauschbrille: Beim „Healthy Campus“-Festival an der Universität Göttingen können Studenten einiges ausprobieren. Informations- und Ernährungsstände runden das Programm ab.

22.10.2019

Kritisch sollen die neuen Studenten der Universität Göttingen nachfragen und sich nicht in Konkurrenzdenken verlieren. Für 5.600 junge Menschen beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. So war die Immatrikulationsfeier.

21.10.2019

Die neuen Studenten der Universität Göttingen werden am Montag, 21. Oktober, mit einer Immatrikulationsfeier begrüßt. Dort werden die Angebote der Georgia Augusta vorgestellt.

14.10.2019