Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Komplimente sind gut für das Arbeitsklima
Campus Studium & Beruf Beruf & Bildung Aktuelles Komplimente sind gut für das Arbeitsklima
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 01.03.2019
Ein ehrliches und persönliches positives Feedback stärken das Vertrauen und verbessert die Stimmung am Arbeitsplatz. Quelle: Christoph Schmidt
Münster

Die Angst vor einem peinlichen Missverständnis hindert viele Menschen ganz daran, Komplimente zu verteilen. "Das ist fatal", sagt die Wirtschaftspsychologin Eva Schulte-Austum. Denn regelmäßige Wertschätzung stärkt das Vertrauen und verbessert das Arbeitsklima.

"Tatsächlich ist das, was wir konkret sagen, gar nicht so entscheidend. Viel wichtiger ist, wie wir es sagen." Sie rät, einem Kollegen oder Mitarbeiter regelmäßig ein ehrliches und persönliches positives Feedback zu geben. Zum Beispiel so: "Danke, dass Du diese Aufgabe für mich gestern so super übernommen hast."

Die Unsicherheit in Bezug auf Komplimente ist meist unbegründet. "Wir sollten uns mehr trauen", so die Expertin. Dabei gibt es natürlich einiges zu beachten. Das Kompliment sollte sich auf etwas beziehen, das für den Empfänger Relevanz hat - und natürlich ehrlich sein. Generell sollte es sich auf Persönlichkeit oder Arbeitsergebnisse beziehen. Wer Äußerlichkeiten lobt, tritt schnell in ein Fettnäpfchen. Denn hier kann viel missverstanden werden. Auch wenn das Kompliment nicht als Flirt gemeint ist, wird es schnell als solcher aufgefasst. Wichtig ist natürlich zudem, dass mit Komplimenten nicht inflationär umgegangen wird. Denn dann verlieren sie an Wert.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jobbörse der Arbeitsagentur ist sehr umfangreich. Je nach Branche lassen sich aber große Unterschiede im Stellenangebot feststellen. Wo können Bewerber außerdem nach Stellen suchen?

28.02.2019

Gerade wenn man den Job oder den Ausbildungsplatz unbedingt haben möchte, fällt es schwer, beim Bewerbungsgespräch cool zu bleiben. Klar, die Anspannung ist den meisten Menschen dann auch anzumerken. Offen damit umzugehen, hilft.

27.02.2019

In der Theorie sieht der Gesetzgeber das Teilen von Arbeitsplätzen schon seit den 1980er Jahren vor. Doch in der Praxis kommt Jobsharing nur in Einzelfällen vor. Der Softwarekonzern SAP will jetzt nachhelfen.

26.02.2019