Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Verordnetes Duzen nicht gewünscht
Campus Studium & Beruf Beruf & Bildung Aktuelles Verordnetes Duzen nicht gewünscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 26.08.2019
Die meisten Befragten - unabhängig vom Alter - finden es weder als Mitarbeiter noch als Kunde wünschenswert, wenn der Arbeitgeber das Duzen vorschreibt. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Freiburg

Duzen oder siezen? Manche Arbeitgeber verordnen ihren Mitarbeitern eine "Du"-Kultur. Das soll vor allem den Wünschen junger Kollegen entsprechen, so die Vermutung. Doch die stimmt gar nicht, heißt es im "Personal Magazin" (Ausgabe 9/2019).

Laut einer Studie der Hochschule Osnabrück schätzen Arbeitnehmer es vor allem, wenn es ihnen überlassen bleibt, ob sie Kollegen oder Vorgesetzte duzen oder siezen und wenn sie das von Person zu Person entscheiden können.

Vor allem eine vorgeschriebene Duz-Kultur fand wenig Anklang. Das bezieht sich auch auf den Kundenkontakt. Die meisten Befragten - unabhängig vom Alter - finden es weder als Mitarbeiter noch als Kunde wünschenswert, wenn der Arbeitgeber das Duzen vorschreibt.

dpa

Vor dem beruflichen Wiedereinstieg nach langer Pause stellen sich Fragen: Ist man dem Job noch gewachsen? Möchte man überhaupt zurück zu der alten Arbeit? Das lässt sich herausfinden.

26.08.2019

Jobwechsel sind heute kein Manko im Lebenslauf mehr. Sie sind Teil der persönlichen Entwicklung und des Karriereaufbaus. Doch welche Gründe führen am häufigsten zum Jobwechsel?

23.08.2019

Wer in Schichten arbeitet, lebt gegen die innere Uhr - das kann zu gesundheitlichen Risiken führen. Vor allem Nachtschichten könnten das Risiko für Krebs erhöhen, glauben Experten.

23.08.2019