Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus Zweite Vorverkaufsphase für den Great Barrier Run startet
Campus Zweite Vorverkaufsphase für den Great Barrier Run startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 18.01.2020
Mehr als 3200 Teilnehmer sind beim Great Barrier Run 2019 in Göttingen gestartet. Quelle: Rüdiger Franke
Anzeige
Göttingen

Der Great Barrier Run, einer der größten Hindernisläufe Südniedersachsens, steht am 5. September mit einer fetten Markierung im Kalender der Läufer aus der Region. Start ist im Göttinger Jahnstadion. In diesem Jahr stehen Strecken über sechs und zwölf Kilometer zur Auswahl. Tickets gibt es bereits: Am Montag, 20. Januar, beginnt die zweite Vorverkaufsphase.

20 Hindernisse gilt es in diesem Jahr krabbeln, kletternd oder springend zu bewältigen. Im Vordergrund steht der Teamgedanke, sich gegenseitig über die Hindernisse zu helfen ist nicht nur erlaubt, sondern vielmehr erwünscht. Bisher liegen bereits mehr als 300 Anmeldungen vor.

Die Anmeldung kann online unter www.great-barrier-run.de erfolgen. Tickets über die Zwölf-Kilometer-Distanz kosten 66 Euro, über die halbe Strecke 56 Euro. Schulteams zahlen 20 Euro pro Schüler, die Teilnahme am 2,5-Kilometer-Lauf kostet fünf Euro. Für Studenten, Schüler, Auszubildende, Rentner und Inhaber einer SocialCard gelten ermäßigte Preise.

Lesen Sie auch:

Von Tobias Christ

Dr. Lukas Weiser von der Universitätsmedizin Göttingen hat eine hochdotierte Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erhalten. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert.

04.01.2020

Steigt der globale Kalorienbedarf, weil die Menschen immer größer werden? Mit der Körpergröße erhöhe sich auch der BMI – und somit der Kalorienbedarf, sagen Entwicklungsökonome.

04.12.2019

Die Universität Göttingen konnte die Summe der Fördergelder für das „Deutschlandstipendium“ in diesem Jahr erneut steigern. So können dieses Jahr 216 begabte Studenten gefördert werden.

02.12.2019