Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Adelebser Feuerwehr besucht Polen
Die Region Adelebsen Adelebser Feuerwehr besucht Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.05.2019
Die Adelebser Delegation in Wieluń. Zur Gruppe gehörte auch Kreisbrandmeister Volker Keilholz. Quelle: r
Adelebsen

Die Gemeinde Adelebsen feiert in diesem Jahr die 20-jährige Partnerschaft mit der polnischen Stadt Wieluń. Aus diesem Anlass reiste Anfang Mai eine Delegation der Feuerwehr des Flecken Adelebsen nach Wieluń. Zur Gruppe gehörte Kreisbrandmeister Volker Keilholz. Seit September 1999 besteht die offizielle Partnerschaft der Gemeinde Adelebsen mit Wieluń, die durch die Mitglieder der Gemeindefeuerwehr Adelebsen geschlossen wurde. Dank dieser Bindung entstand in den vergangenen Jahren ein enger Kontakt zwischen Schülergruppen, Privatpersonen und der Feuerwehr beider Städte, heißt es. Regelmäßig veranstaltet die Jugendfeuerwehr des Flecken Adelebsen ein Zeltlager in Polen, teilt die Feuerwehr Adelebsen mit.

Am Tag des Heiligen Florian

Zur Feier der 20-jährigen Partnerschaft und des polnischen Nationalfeiertages sowie des Tages des Heiligen Florians fuhr am 2. Mai wieder eine Delegation der Feuerwehr des Flecken Adelebsen nach Polen. Der Aufenthalt begann am Donnerstag mit einer Begrüßung durch den Bürgermeister von Wieluń. Im Anschluss gab es ein gemeinsames Abendessen. Anwesend war ebenfalls der ehemalige Bürgermeister von Wieluń, der den Partnerschaftsvertrag vor 20 Jahren unterschrieb.

Einsatzwagen aus Adelebsen

Am Folgetag begann das offizielle Programm. Anlässlich des polnischen Nationalfeiertages veranstaltete die Feuerwehr der Stadt Wieluń einen gemeinsamen Marsch, um in einer Kirche die Heilige Messe zu feiern. Daraufhin hielten der Bürgermeister und die Vertreter des Regierungsbezirks im innerstädtischen Rathaus Ansprachen. Nach dem Ende der Feierlichkeiten folgte ein Besuch der freiwilligen Feuerwehr in Wieluń, um unter anderem ein Einsatzwagen aus Adelebsen zu besichtigen. Dieser ist vor einigen Jahren nach Polen überführt worden.

Messe in der örtlichen Kirche

Am Sonnabend stattete die Kameraden aus Adelebsen einen Besuch in der Gemeinde Ostrówek ab, wo eine Feierlichkeit gemeinsam mit den Vertretern der Politik organisiert war. Da der Heilige Florian als Schutzpatron der Feuerwehr ist, gilt dieser Feiertag auch als Tag der Feuerwehr, heißt es. Auch dies wurde mit einer Messe in der örtlichen Kirche zelebriert. Alle Anwesenden feierten im Anschluss im Saal der Freiwilligen Feuerwehr den 20. Jahrestag der Partnerschaft.

Von Laura Giebner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Flecken Adelebsen soll sich erst einmal nicht an der Gründung eines Flächenpools für ein mögliches Windrandvorranggebiet bei Güntersen beteiligen. Das hat der Ortsrat am Dienstag empfohlen.

11.05.2019

Der historische Hafen von Bad Karlshafen wird ab Sonnabend, 11. Mai, wieder an die Weser angebunden sein: Knapp zwei Jahre nach Baubeginn wird das neue Hafenbecken nebst Schleuse eingeweiht.

07.05.2019
Adelebsen Kollision zwischen Erbsen und Adelebsen - Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen zwischen Erbsen und Adelebsen sind am Montagmorgen zwei Personen schwer verletzt worden. Eine 30-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

15.04.2019