Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Barteroder Pastor Wolfgang Loos wird verabschiedet
Die Region Adelebsen Barteroder Pastor Wolfgang Loos wird verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.12.2019
Pastor Wolfgang Loos wird in den Ruhestand verabschiedet. Quelle: r
Anzeige
Barterode

Pastor Wolfgang Loos wird am Sonntag, 29. Dezember, um 17 Uhr in den Ruhestand verabschiedet. In der St. Pankratius-Kirche in Barterode wird er von Superintendent Friedrich Selter feierlich entlassen, teilt der Göttinger Kirchenkreis mit. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest. Daniel Küchenmeister, Pastor in der Gemeinde St. Martini in Lenglern, soll die Gemeinde als Vakanzvertreter betreuen.

Pastor Loos Arbeit in Barterode

Loos ist seit Mai 2015 mit einer halben Stelle als Pastor für die Kirchengemeinde Barterode, bestehend aus den drei Ortschaften Barterode, Güntersen und Eberhausen, zuständig. Der 68-Jährige ehemalige Superintendent ist gelernter Holzkaufmann und hat in Wuppertal und Celle Theologie studiert.

Anzeige

Der Wahl-Einbecker, der seine Dienstzeit über die Pensionsgrenze hinaus verlängert hatte, blickt laut des Kirchenkreises auf eine „starke letzte Amtszeit“ zurück. Er habe dort Menschen erlebt, die fest mit ihrem Ort und ihrer Region verwurzelt sind. Die Kirche habe im Dorf eine wichtige Rolle gespielt.

Großes Engagement habe Loos vor allem bei der Orgelrestauration gezeigt, heißt es von Seiten des Göttinger Kirchenkreises. Hohe Spenden seien hierfür von Gemeindemitgliedern eingegangen. Außerdem hätten sich sowohl der Kirchenvorstand, als auch viele weitere Menschen vor Ort um den Erhalt des Pfarrhauses verdient gemacht. Eine „nachhaltige Jugendarbeit, konstruktiver und zukunftsfassender Konfirmandenunterricht sowie die Entwicklung einer ehrlichen Kommunikationsstruktur“ hätten seine Amtszeit geprägt.

Lesen Sie auch:

Von Anja Semonjek

Ladesäule für Elektrofahrzeuge - Park & Ride in Adelebsen
20.12.2019