Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Großeinsatz der Feuerwehr: Wohnhaus steht in Flammen
Die Region Adelebsen Großeinsatz der Feuerwehr: Wohnhaus steht in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 12.02.2019
Rund 60 Einsatzkräfte sind in die Lindenallee nach Lödingsen ausgerückt. Quelle: bib
Lödingsen

Einsatz für alle Feuerwehren der Gemeinde Adelebsen: Am Dienstagnachmittag sind gegen 15.30 Uhr rund 60 Einsatzkräfte in die Lindenallee nach Lödingsen ausgerückt. Die erste Meldung lautete nach Angaben der Feuerwehr: Zimmerbrand mit Menschenrettung. „Als wir vor Ort ankamen stellte sich aber heraus, dass die Bewohner nicht mehr in ihrem Haus waren“, sagt Feuerwehrsprecher Björn Baumgarten.

Feuer in Lödingsen Quelle: bib

Ein Zimmer des Einfamilienhauses brannte lichterloh, sieben Trupps löschten das Feuer unter schwerem Atemschutz. Eine Wärmebildkamera kam zum Einsatz, um Glutnester aufzuspüren. Das Haus ist, so die Feuerwehr, vorübergehend nicht bewohnbar.

Voller Einsatz der Feuerwehr Quelle: bib

Von Britta Bielefeld

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Adelebsen Jahreshauptversammlung des Sportclub Güntersen - 15 Mitglieder für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet

Seit 50 Jahren bietet der Sportclub Güntersen Gymnastik an. Das Angebot geht auf die Initiative von sechs Frauen zurück, die auf der Jahreshauptversammlung des Vereins nun dafür geehrt wurden.

11.02.2019
Adelebsen Alte Schule Lödingsen - Nasse Wand im Jugendraum

Der Jugendraum in Lödingsen lässt sich nicht nutzen. Darauf hat Ortsbürgermeister Norbert Hille (GLL) den Ortsrat aufmerksam gemacht.

08.02.2019

In der Nacht zu Montag sind Unbekannte in den Adelebser Getränkemarkt in der Langen Straße eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden Tabakwaren entwendet.

28.01.2019