Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen RTV Adelebsen organisiert Streettennis-Turnier
Die Region Adelebsen RTV Adelebsen organisiert Streettennis-Turnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 02.07.2019
Beim Streettennis-Turnier in Adelebsen spielen die Grundschüler der Heinrich-Christian-Burkhardt-Schule ihre Schulsieger aus. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Adelebsen

Zum 28. Mal hat der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) in diesem Jahr eine Streettennis-Tour organisiert. Die letzte der insgesamt 15 Stationen war Adelebsen.

Für die Streettennis-Tour des TNB können sich Tennisvereine bewerben. Der Reit- und Tennisverein Adelebsen war dabei einer der Vereine, die den Zuschlag erhalten haben. Für das Turnier hat der Verein mit der Heinrich-Christian-Burckhardt-Schule kooperiert. Ausgetragen wurde das Turnier auf dem Schulhof der ehemaligen Haupt-und Realschule. Die Grundschüler spielten am Dienstagvormittag zunächst klassenweise ihre Klassensieger aus, bevor abschließend die Schulsieger ermittelt wurden. „Die Grundschule ist heute mit 211 Kindern dabei“, berichtete Gustav Polnau, der das Turnier für den Verein koordinierte. Gespielt wird bei der Streettennis-Tour, die sich an Schüler der Klassen eins bis sechs richtet, auf einem Kleinfeld mit Kurzschlägern und Softbällen. „Für die Klassen eins und zwei gibt es ein sogenanntes Low-T-Ball-Feld“, sagte Polnau. Ziel hierbei war es einen großen Gummiball unter einer Barrikade mit einem Tennisschläger durchzuschießen.

Koordination, Reaktion und kognitive Fähigkeiten

Nach Angaben von Andy Holz, Projektleiter für die Streettennis-Tour beim TNB, haben in diesem Jahr mehr als 5000 Kinder an den 15 Streettennis-Turnieren teilgenommen. Die Streettennis-Tour, die unter dem Motto „Kinder auf die Straße – von der Straße in die Vereine“ läuft habe zum Ziel, die Mädchen und Jungen in Bewegung zu bringen. „Während des Turniers, und dem damit verbundenen Rahmenprogramm haben wir für die Kinder ein Angebot, das Koordination, Reaktion und kognitive Fähigkeiten schult“, sagt Holz. Außerdem sei den Verantwortlichen wichtig, dass nicht der Turniercharakter, sondern den Spaß im Mittelpunkt stehen. Während der NTB das Turnier organisiert, ist der örtliche Verein für das Rahmenprogramm zuständig. In Adelebsen gab es insgesamt 13 Stationen, an denen die Mädchen und Jungen, nachdem sie aus dem Turnier ausgeschieden waren, beschäftigen konnten. Für jede Station, die sie absolvierten, erhielten sie einen Stempel, in ihre Laufkarte. An den Stationen konnten beispielsweise Leiter-Golf, Dosen stapeln auf Zeit und Zielwürfe gemacht werden. Außerdem hatte der Verein ein großes Obst-Buffet aufgebaut.

Schnupper-Tennisstunde

Wer die Stationen besucht hatte, erhielt vom Verein als Dankeschön einen Gutschein über eine Schnupper-Tennisstunde. „Wir wollen mit dem Turnier Tennis bekannter machen“, sagte Polnau. Deshalb ist er auch dankbar, dass sich ein Teil der etwa 60 Vereinsmitglieder beim Turnier als Helfer zur Verfügung gestellt hat. „Ohne die Helfer wäre die Durchführung des Turniers vor Ort nicht möglich gewesen“, erklärte er. Als Schiedsrichter bei den Tennisspielen fungierten die Lehrer der Heinrich-Christian-Burkhardt-Schule. Die Mädchen und Jungen hatten, auch wenn sie nicht mehr im Turnier vertreten waren, ihren Spaß und feuerten ihre Klassenkameraden lautstark an. „Die Spiele haben Spaß gemacht“, sagte eine Schülerin. „Es ist toll, dass man an verschiedenen Stationen sein Können ausprobieren kann“, erklärte ein Schüler.

Hier einige Eindrücke der Aktion:

Beim Streettennis-Turnier waren 211 Kinder der Grundschule Adelebsen dabei. Sie ermitteln ihre Klassensieger und probierten beim Rahmenprogramm verschiedene Spiele aus.

Einfache Zählweise

Um die Regeln für die Kinder nicht zu schwer zu machen, wurde beim Streettennis-Turnier die einfache Zählweise, pro Ballwechsel ein Punkt, verwendet. Ein Spiel dauerte fünf Minuten, und wurde mit einem Countdown der Schüler eingeläutet. Das Ende des Spiels erfuhren die Mädchen und Jungen dadurch, dass sie Musik, die während des Spiels lief, ausgeschaltet wurde. Die Klassensieger wurden jeweils getrennt nach Mädchen und Jungen ausgespielt. Die Schulsieger dürfen im August zum Abschlussturnier der Streettennis-Tour fahren.

Von Vera Wölk

Für vier Wochen sperrt die Landesstraßenbaubehörde die L 554 in Richtung Adelebsen voll. Grund sind zwei Baustellen zwischen Offensen und der Abzweigung zur K 224. Eine Umleitung ist ausgeschildert und ein Ersatzverkehr für Busse steht bereit.

02.07.2019
Adelebsen 14. Falkensteiner Minneturnier - Publikumspreis für Holger Schäfer

Für den Hauptpreis hat es nicht gereicht, aber für den Publikumspreis. Den hat Holger Schäfer aus Adelebsen beim 14. Falkensteiner Minneturnier im Ostharz gewonnen.

01.07.2019
Adelebsen Turnierteilnehmer Holger Schäfer - Was fasziniert am Minnesang?

Beim Minneturnier am 29. Juni auf Burg Falkenstein im Ostharz vertritt Holger Schäfer den Landkreis Göttingen. Der 47-jährige Adelebser hegt seit seiner Jugend ein Faible für den innigen Minnesang.

02.07.2019