Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Holzschuppen brennt in Lödingsen ab
Die Region Adelebsen Holzschuppen brennt in Lödingsen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 02.01.2020
Der Holzschuppen in Lödingsen brennt völlig nieder. Quelle: Björn Baumgarten
Anzeige
Lödingsen

Ein Holzschuppen im Garten eines Wohnhauses ist am frühen Donnerstagmorgen in der Gartenstraße in Lödingsen in Flammen aufgegangen. Die Ortsfeuerwehren Adelebsen und Lödingsen wurden um 4.42 Uhr alarmiert und bekämpften das Feuer unter Atemschutz.

Um sicher alle Glutnester erreichen und ablöschen zu können, wurde das Holz aus dem Schuppen auch mithilfe einer Kettensäge auseinandergezogen und gezielt gelöscht. Im Einsatz waren 35 Feuerwehrleute. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von Tobias Christ

Die Kommunalaufsicht macht dem verschuldeten Flecken Adelebsen Druck. Die Verwaltung erarbeitet Entgeltordnungen für Friedhöfe, Feuerwehr, Winterdienst und Sporthallen.

02.01.2020

Dass Pastor Wolfgang Loos in seiner Kirchengemeinde Barterode geschätzt wird, haben ihm die Einwohner während seiner Verabschiedung in den Ruhestand eindrucksvoll gezeigt: Im Kirchenschiff war kein Platz mehr zu bekommen, die Gläubigen saßen teilweise im Vorraum.

30.12.2019

Pastor Wolfgang Loos war für die Ortschaften Barterode, Güntersen und Eberhausen zuständig. Am Sonntag wird der 67-Jährige in der St. Pankratius-Kirche in Barterode in den Ruhestand verabschiedet.

27.12.2019