Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Schützenverein Adelebsen: Vorsitzender Düker verleiht Ehrennadel an Schlöder
Die Region Adelebsen Schützenverein Adelebsen: Vorsitzender Düker verleiht Ehrennadel an Schlöder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 31.01.2020
Der 1. Vorsitzende Felix Düker und der 2. Vorsitzende Holger Frase: Ehrung für Anneliese Schlöder. Quelle: R
Anzeige
Adelebsen

Anneliese Schlöder wurde mit der Sebastianus-Ehrennadel für ihre mehr als 30-jährige Teilnahme an Wettkämpfen ausgezeichnet. Die Auszeichnung verlieh der Vorsitzende Felix Düker. Der Schießsportleiter Waldemar Peeß bemerkte, dass der SV nicht an die außergewöhnlichen Erfolge der vergangenen Jahre hätte anschließen können, er aber nach wie vor zu den erfolgreichsten Vereinen im Solling-Schützenbund gehöre. Peeß rief die Mitglieder dazu auf, wieder vermehrt an Wettkämpfen teilzunehmen.

Düker dankte den freiwilligen Helfern für ihre Arbeitseinsätze und für die Spenden, die für die Sanierung der Heizungsanlagen eingegangen waren. Eine „neue finanzielle Herausforderung“ für 2020 sei die anstehende Dachsanierung, heißt im Bericht der Jahreshauptversammlung.

Positives berichtete Düker vom 95-jährigen Vereinsbestehen im vergangenen Jahr. Das zu diesem Anlass organisierte Bürgerschießen sei gut besucht gewesen. Mit Blick auf das Jahr 2024 werde zudem zeitnah ein Festausschuss mit den Planungen für das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen beginnen.

Von Asja Wortmann

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 341 in Eberhausen ist am Dienstag ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Er war mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt.

22.01.2020

Ältere Adelebser verbinden Erinnerungen an ihre Schulzeit noch mit dem heutigen Bergarbeiter-Museum. Warum das so ist und ein Dokumentarfilm darüber gedreht wird, erfahren Sie hier.

15.01.2020

Der Vorentwurf der vierten Änderung des Bebauungsplans „Siedlungsstraße“ in Adelebsen liegt bis zum 6. Februar öffentlich aus. Am Dienstag, 14. Januar, informieren Mitarbeiter der Fleckenverwaltung in einer „Bürgeranhörung“ über die Planungen. Beginn im Rathaus- Sitzungssaal ist um 18 Uhr.

13.01.2020