Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Die Region Autofahrer fährt frontal in ASB-Rettungswache
Die Region Autofahrer fährt frontal in ASB-Rettungswache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 30.03.2020
Nach dem Aufprall auf die ASB-Rettungswache in Barbis wurde ein Autofahrer aus Bad Lauterberg schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Quelle: DPA
Anzeige
Bad lauterberg

Ein 58 Jahre alter Autofahrer am frühen Sonntagabend, 29. März, mit seinem Wagen gegen das Gebäude der ASB-Rettungswache in Barbis gefahren. Bei der Kollision wurde der Lauterberger schwer verletzt. An seinem Fahrzeug und auch am Gebäude entstanden erhebliche Schäden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Bad Lauterberg kam der 58-Jährige gegen 19.20 Uhr auf der Straße „Am Zoll“ aus noch ungeklärten Gründen zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Auf dem Gelände des Rettungsdienstes überfuhr der PKW ein Verkehrszeichen, kollidierte mit einem Mülltonnenhäuschen und prallte schließlich frontal gegen die Außenfassade des Gebäudes. Dabei verletzte sich der Mann schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus nach Göttingen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Von Kathrin Lienig

Die Region Informationen und Unterstützung - Stadt Hardegsen bietet Hilfetelefon
25.03.2020
06.03.2020