Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Reinemachen im Generationenpark
Die Region Bovenden Reinemachen im Generationenpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 02.06.2019
Schüler der IGS Bovenden beteiligten sich gemeinsam mit ihren Pädagogen an der Aufräumaktion im Park. Quelle: R
Anzeige
Bovenden

Einen Garten der Generationen hat der Bovender Seniorenbeirat im hiesigen Wurzelbruchpark vor einigen Jahren anlegen lassen. Hier sind Fitnessgeräte aufgestellt, auch eine Kletterwand für Kinder. Ein Treffpunkt soll der Park sein für Jung und Alt. Doch immer wieder bleibt Müll liegen. Mitglieder des Seniorenbeirats haben jetzt zum dritten Mal zusammen mit Pädagogen und Schülern der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bovenden den Generationenpark sowie die Umgebung der Schule in eine „müllfreie Zone“ verwandelt, wie Ursula Wolniczak-Vollbrecht vom Seniorenbeirat mitteilt. „Die größten Funde waren ein ins Gebüsch geworfener, verrosteter Grill sowie schwere Spanplatten im kleinen Teich“, erklärt sie. Die „gesammelten Werke“ seien von Mitarbeitern des Bovender Bauhofes abgeholt worden. Die Müllmenge werde aber bei jeder Aktion etwas kleiner. Im Herbst soll wieder saubergemacht werden.

Der Seniorenbeirat Bovenden beschäftigt sich zur Zeit mit der Erweiterung des Generationenparks, eine Projektskizze ist bereits erarbeitet worden. ,,Eine Menge Arbeit steckt in den Details der Vorbereitung. Auch die Outdoor-Sportmöglichkeiten für die Schüler sollen deutlich verbessert werden,“ teilt der Sprecher des Gremiums, Hans-Georg Klinger, mit.

Von Ulrich Meinhard

Bereits zum sechsten Mal wird am Sonntag, 2. Juni, das Bovender Spendenschwimmen ausgerichtet. Beginn ist um 17 Uhr im Ratsburgbad Reyershausen.

28.05.2019

Einbrecher sind in der Nacht zu Montag in einen Betrieb in Reyershausen eingestiegen. Die Täter sollen zwei landwirtschaftliche Fahrzeuge im Wert von 95.000 Euro gestohlen haben.

27.05.2019
Bovenden Projekt: Aktiv für Bienen und Insekten - Flecken Bovenden erhält Fördersumme von 300 000 Euro

Bienen und Insekten werden es in Zukunft sehr gut im Flecken Bovenden haben. Das Projekt „Aktiv in Bovenden für Bienen und Insekten“ erhält die Fördersumme von 300 000 Euro vom Land Niedersachsen.

21.05.2019