Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Bovenden: Alte Frau in ihrem Haus überfallen und ausgeraubt
Die Region Bovenden

Bovenden: Alte Frau in ihrem Haus überfallen und ausgeraubt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 05.02.2021
In Bovenden ermittelt die Polizei und bittet eventuelle Zeugen um Mithilfe bei der Aufklärung des Überfalls auf eine 79-jährige Frau.
In Bovenden ermittelt die Polizei und bittet eventuelle Zeugen um Mithilfe bei der Aufklärung des Überfalls auf eine 79-jährige Frau. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Bovenden

Für eine 79-jährige Frau aus Bovenden ist am Dienstagabend, 2. Februar, ein Albtraum wahr geworden. Zwei bislang unbekannte Männer überfielen die Rentnerin in ihrem Haus in der Breslauer Straße. Die Seniorin ist glücklicherweise nicht verletzt worden, heißt es in einer Polizeimeldung.

Wie das Opfer angab, habe es gegen 19 Uhr an der Haustür geklingelt. Zwei unbekannte Männer standen vor der Haustür, weshalb die 79-Jährige die Tür umgehend wieder schloss. Die Unbekannten traten allerdings die Haustür ein und drängten die alte Frau in ein Zimmer. Einer der Täter hielt ihr den Mund zu, der zweite Täter durchsuchte währenddessen das Wohnhaus nach Wertgegenständen, heißt es laut Zeugenaussage des Opfers. Mit einer geringen Menge Bargeld verließen die Täter das Haus.

Wahrscheinlich folgten die Täter der Frau von einer Bushaltestelle

Einer von ihnen kann wie folgt beschrieben werden: etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, kurze dunkle Haare, bekleidet mit einer dunklen Jacke; er sprach akzentfreies Deutsch.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Im Vorfeld der Tat ist die Seniorin gegen 18.30 Uhr mit dem Bus von der Haltestelle in der Göttinger Straße bis zur Haltestelle Liegnitzer Straße gefahren. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter dem Opfer bereits vor oder während der Busfahrt begegnet sind und der Frau von der Bushaltestelle zur Wohnanschrift folgten.

Lesen Sie auch Teure Reparatur: Betrügerische Handwerker in Duderstadt unterwegs

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Liegnitzer Straße und Breslauer Straße gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei in Göttingen zu melden.

Von mei