Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Tour zu „Steinkirche“ und Burg Scharzfeld
Die Region Bovenden Tour zu „Steinkirche“ und Burg Scharzfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:30 11.10.2019
Einhornhöhle Scharzfeld: Eine weitere Höhle des unterirdischen Systems besuchen die Plessefreunde. Quelle: r
Anzeige
Bovenden

Eine Exkursion zu Burganlagen und Ruinen am südlichen Harzrand unternimmt der Verein „Freunde der Burg Plesse am Sonntag, 13. Oktober mit Freunden und anderen Interessierten. Die Tour wird mit den privaten PKW in Fahrgemeinschaften durchgeführt. Besucht werden dieses Mal eine Burg-Anlage oberhalb der „Steinkirche“, die Burg-Ruine Scharzfeld und die Wüstung Königshagen.

In der über der Ortschaft Scharzfeld gelegenen Karstformation „Steinberg“ befinde sich einer der ältesten Plätze, an dem sich frühe Bewohner der Harz-Region aufgehalten haben, beschreibt Thomas Moritz, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates des „Plesse-Vereins“, eines der Reisezieleise. Die Höhle „Steinkirche gehöre zu einem Höhlensystem, in das auch die bekanntere Einhornhöhle eingebunden sei. Burgkenner Firouz Vladi stellt den Teilnehmern die Burgruine Scharzfeld vor, die im nächsten Umfeld weitere kleine Satelitenburganlagen und Belagerungsburgen besitzt. kk

Anzeige

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes am Ortseingang von Herzberg. Die Tour dauert vier Stunden.

Von Katharina Klocke

Anzeige