Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Gefährliches Überholmanöver zwischen Lenglern und Bovenden
Die Region Bovenden Gefährliches Überholmanöver zwischen Lenglern und Bovenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 11.04.2019
Die Polizei ermittelt jetzt nach den Aussagen der Zeugen.
Die Polizei ermittelt jetzt nach den Aussagen der Zeugen. Quelle: dpa
Anzeige
Bovenden

Auf der Landstraße 544 (L 544) zwischen Lenglern und Bovenden hat ein Autofahrer am Donnerstag, 4. April, einen Klein-Lkw trotz Gegenverkehrs überholt. Damit hat er entgegenkommende Autofahrer Zeugenaussagen in Gefahr gebracht.

Der Fahrer eines silbernen Toyotas ist nach Angaben der Polizei Göttingen gegen 14.45 Uhr zwischen der Leinebrücke und der Einmündung Vor dem Tore auf die Gegenfahrbahn ausgeschert, um den vor ihm fahrenden kleinen Lastwagen zu überholen. Der Fahrer eines hellbraunen Volkswagen-Golf musste scharf abbremsen und nach rechts auf einen unbefestigten Seitenstreifen ausweichen, berichteten Zeugen den Beamten. Ein weiterer Pkw musste ebenfalls stark abbremsen, um nicht mit dem Toyota-Fahrer zusammen zu stoßen.

Der Lastwagen-Fahrer und sein Beifahrer erstatteten Anzeige bei der Polizei. Die ermittelt nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Beamten suchen für das weitere Verfahren nach weiteren Zeugen, insbesondere nach den beiden Pkw-Fahrern, die wegen des Überholmanövers abbremsen mussten. Die Polizisten gehen davon aus, dass sie dadurch unmittelbar gefährdet wurden.

Alle Zeugen werden geben, sich telefonisch unter 05 51 / 20 97 11 90 zu melden.

Von Norma Jean Levin