Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Bovenden Gemeinderat Bovenden macht Weg frei für Lebensmittelmarkt in Harste
Die Region Bovenden

Gemeinderat Bovenden macht Weg frei für Lebensmittelmarkt in Harste

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 09.10.2021
Harste soll einen Lebensmittelmarkt bekommen.
Harste soll einen Lebensmittelmarkt bekommen. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Bovenden

„Alles einstimmig“, berichtet Gemeindebürgermeister Thomas Brandes über die Entscheidungen im Gemeinderat am Freitagabend. Vor allem die Abstimmungen über zwei Bebauungspläne standen auf dem Programm.

Zuerst stand der Bebauungsplan in Harste zur Entscheidung an. Ein Investor möchte dort einen Lebensmittelmarkt bauen. Nach der Zustimmung der Gremiums kann der Investor nun mit den Planungen starten. „Wir haben die Voraussetzungen geschaffen“, so Brandes.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Für den Bereich Mühlenweg/Am roten Berge gibt es bislang noch keinen Bebauungsplan. Nach dem Willen des Rates soll er allerdings kommen. Es gebe Anfragen für den Bau von zwei Mietshäusern. Um steuern zu können, dass sich solche Neubauten in den Bereich einpassen, soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Energetisches Quartierskonzept

Darüber hinaus beschäftigte sich der Gemeinderat mit dem energetischen Quartierskonzept für den Bereich um das Rathaus in Bovenden. Dabei geht es um energetische Gebäudesanierung auch für Mehrfamilienhäusern von Privatbesitzern. Ein neues Konzept für die Wärmeversorgung ist in Arbeit. So könnte die Heizung im Rathaus, die auch andere Gebäude versorgt, erneuert werden und anschließend weniger CO2 ausstoßen.

Überplanmäßige Ausgaben an Kitaträger segnete der Rat ebenfalls ab. Allerdings sei die Gemeinde vertraglich gebunden und deswegen seien die Zahlungen nicht verhandelbar, erläuterte Brandes.

Von Peter Krüger-Lenz