Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden 400 zusätzliche Impfkarten stehen für die Bovender Impfaktion zur Verfügung
Die Region Bovenden

Impfaktion in Bovenden wird erweitert: 400 zusätzliche Impfkarten werden ausgegeben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 15.12.2021
Ausgabetag der Impfkarten am Dienstag in der IGS in Bovenden.
Ausgabetag der Impfkarten am Dienstag in der IGS in Bovenden. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Bovenden

Weitere 400 Impfkarten werden für die gemeinsame Impfaktion des Flecken Bovenden, des Bovender Sportvereins und vier Bovender Ärztinnen, die am Sonnabend, 18. Dezember in der Zeit von 9 bis 16 Uhr geplant ist, ausgegeben. Wer eine Erstimpfung oder bereits die Boosterimpfung bekommen möchte, der hat die Möglichkeit, sich am Donnerstag, 16. Dezember, in der Zeit von 17 bis 19.30 Uhr, eine Impfkarte am Sporthaus, Südring 56, in Bovenden abzuholen. Das Angebot sei unabhängig vom Wohnort, heißt es in einer Mitteilung.

Mit der Ausgabe der Impfkarten werden lange Wartezeiten am Sonnabend vermieden werden, denn auf der Impfkarte wird gleichzeitig die Uhrzeit der Impfung mitgeteilt. Mitgebracht werden müssen die Gesundheitskarte, der Personalausweis und der Impfausweis.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Altersgruppe 16 bis 29 Jahre wird mit dem Impfstoff Biontech geimpft. Wer 30 Jahre und älter ist erhält ausschließlich den Impfstoff von Moderna.

Von Vicki Schwarze