Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Ladesäule für E-Fahrzeuge in Spanbeck installiert
Die Region Bovenden Ladesäule für E-Fahrzeuge in Spanbeck installiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 26.06.2019
Bovendens Bürgermeister Thomas Brandes, die Vorsitzende des Kirchenrats Elisabeth Mickler-Kirchhelle und die Vorsitzende des Vereins Gemeinsam für Spanbeck Margitta Kolle (von links) nehmen die erste E-Ladesäule in Spanbeck in Betrieb.
Bovendens Bürgermeister Thomas Brandes, die Vorsitzende des Kirchenrats Elisabeth Mickler-Kirchhelle und die Vorsitzende des Vereins Gemeinsam für Spanbeck Margitta Kolle (von links) nehmen die erste E-Ladesäule in Spanbeck in Betrieb. Quelle: r
Anzeige
Bovenden

Kostenfreien Elektrostrom für E-Fahrzeuge steht im Bovender Ortsteil Spanbeck von nun an bereit. Die Gemeindewerke Bovenden haben eine Ladesäule aufgestellt. Dort kann jetzt Strom aus erneuerbaren Energien gezapft werden.

Über zwei Ladepunkte und eine Ladeleistung von 22 Kilowatt verfügt die Säule, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises Göttingen. Aus ihr können Halter von E-Fahrzeugen Ökostrom der Gemeindewerke beziehen. Für den Ort sei dies eine Perspektive für klimaschonende Mobilitätsinfrastruktur.

„Die Menschen in Spanbeck haben sich sehr dafür eingesetzt und mit einem tollen Konzept überzeugt“, sagt Kreisrätin Christel Wemheuer (Grüne). Der Verein Gemeinsam für Spanbeck hatte sich im Wettbewerb „Unser Dorf fährt elektrisch“ der drei Leader-Regionen Göttinger Land, Osterode am Harz und Harzweserland mit einem Konzept für E-Carsharing engagiert. Die Ladesäule kann nun an der Kirchengemeinde, Am Kirchberge, angezapft werden.

Von Norma Jean Levin

23.06.2019
Bovenden Schulleiter berichten im Schulausschuss - Vom Status quo der Schulen im Flecken Bovenden
18.06.2019