Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Laienschauspielgruppe zeigt „Die Schatzinsel“ in Reyershausen
Die Region Bovenden Laienschauspielgruppe zeigt „Die Schatzinsel“ in Reyershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 26.04.2019
Die Laienschauspielgruppe adaptiert „Die Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson und baut Regionales mit ein. Quelle: Peter Heller
Reyershausen

Als Schatzsucher in See stechen wollen die Schauspieler der Laiengruppe „Jetzt haben wir das Theater“ vom Tuspo Jahn Reyershausen. Mit ihrem Stück „Die Schatzinsel“ feiern sie am Donnerstag, 26. April, Premiere.

Da so viel Arbeit in einer Aufführung steckt, führt die Laienschauspielgruppe nur alle paar Jahre ein Theaterstück auf. Quelle: Peter Heller

Es ist das erste Stück nach drei Jahren Spielpause, erzählt der Theaterdirektor Hartmut Wolff. Normalerweise nimmt die Laiengruppe nur Erwachsene auf. In diesem Jahr ist auch ein Jugendlicher auf der Bühne dabei. „Wir sind etwa 18 Leute“, sagt Wolff.

Regionales in die Geschichte eingebaut

„Die Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson haben die Schauspieler einstudiert – frei nach dem Roman aus dem 19. Jahrhundert und den Fernsehfilmen. „Wir haben Regionales eingebaut“, sagt Wolff. „Es ist ein Stück für die ganze Familie.“

In der Abenteuergeschichte will der Protagonist Jim Hawkins einer Schatzkarte folgen. Mit seinen Freunden begibt er sich auf hohe See, um die sagenumwobenen Reichtümer eines Seeräubers auszugraben. Doch dessen Piratenmannschaft heuert unter falschem Vorwand auf Hawkins Schiff an, um das Gold und die Juwelen für sich zu erbeuten. Auf der mysteriösen Insel, auf der der Schatz versteckt sein soll, bricht ein erbitterter Kampf zwischen Schatzsuchern und Piraten aus.

Glückauf-Halle erhält „Hafen-Flair“

Für die Laiengruppe geht es in der Reyershäuser Glückauf-Halle auf Schatzsuche. „Die ganze Halle wird umgestaltet und kriegt ein Hafen-Flair“, beschreibt Wolff das Szenario. Ein ganzes Schiff soll als Bühnenbild dienen - samt Krähennest am Mast, von dem aus die Schatzsucher in die Ferne blicken können.

Seit dem Jahr 1997 zeigen die Laienschauspieler der Gruppe „Jetzt haben wir das Theater“ in Reyershausen ihr Können. Quelle: Peter Heller

Die Kulisse wird von Handwerkern im Ort entworfen und gebaut. Die Regie bei dem Stück führt Joseph Smith aus Einbeck. Er mache viel auf Bühnen in der Region, erzählt Wolff. Die Firma Westphal stellt die Veranstaltungstechnik. Allein wegen des Aufwands, den die Laienschauspieler für die Aufführung betreiben, könnten sie nur alle paar Jahre ein Stück auf die Bühne bringen, sagt er: „Da sind welche dabei, die machen rund um die Uhr nichts anderes.“

Viel Interesse mitzumachen

Dabei sei das Schauspielern in Reyershausen sehr gefragt: „Es besteht immer so viel Interesse an Schauspielern, die mitmachen wollen“, meint der Theaterdirektor. „Wir kriegen immer mehr Zulauf. Es ist eine tolle Truppe.“ Das ganze Ensemble übernimmt Rollen in „Die Schatzinsel“. „Und wenn es das Skelett ist, was am Schiff sitzt und sich bewegt“, sagt er.

Premiere in der Glückauf-Halle

Die Premiere des Theaterstücks „Die Schatzinsel“ beginnt am Freitag, 26. April, um 20 Uhr in der Glückauf-Halle, Schulstraße 8 in Reyershausen.

Weitere Vorstellungen beginnen am Sonnabend, 27. April, um 20 Uhr und am Sonntag, 28. April, um 15 Uhr. Für das leibliche Wohl während der Aufführungen ist gesorgt. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro. Karten gibt es online unter www.theater-reyers.de und telefonisch unter 0 55 94 / 12 89.

Die Laienschauspieler bringen seit 1997 Theater nach Reyershausen. In den vergangenen Jahren spielten sie unter anderem „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“, „Das Wirtshaus im Spessart“ und „Arsen und Spitzhäubchen“.

Von Norma Jean Levin

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Bovenden Kükenschau in Lenglern - Lange Schlangen vor den Käfigen

Kaum etwas hatte am Karfreitag in der Region eine stärkere Anziehungskraft als Zwerg Lachshühner, New Hampshire oder Crèvecoeur. Viele hundert Besucher kamen zur 55. Kükenschau ins Lenglerner Gasthaus Fricke.

19.04.2019

Einbrecher haben am frühen Mittmochmorgen in einer Schule im Bovender Wurzelbruchweg den Inhalt eines Feuermelders versprüht und den Alarmknopf eines Feuermelders betätigt. Die Polizei bittet um Hinweise.

17.04.2019

Das ist ungewöhnlich: Alle wollen schnelles Internet, Emmenhausen hingegen nicht. Das Interesse an neuen Glasfaserkabeln ist gering.

17.04.2019