Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Spielerisch die Welt kennenlernen
Die Region Bovenden Spielerisch die Welt kennenlernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 25.07.2017
Ferienaktion unter dem Motto „Im Handstand um die Welt“.
Ferienaktion unter dem Motto „Im Handstand um die Welt“. Quelle: Wölk
Anzeige
Lenglern/Barterode

„Die Kinder sind zwischen fünf und elf Jahre alt. Betreut werden sie von einem Team aus Jugendlichen, die zwischen 13 und 22 Jahren alt sind“, berichtete Pastor Daniel Küchenmeister aus Lenglern. Die Aktion hat am Montag begonnen und endet am Freitag mit einem Abschlussfest im Pfarrgarten.

An jedem der Tage steht ein Kontinent mit seinen Ländern im Mittelpunkt. „Am Montag haben die Betreuer mit den Kindern zum Beispiel griechische und spanische Tänze eingeübt“, erklärte Küchenmeister. Jeden Tag reisten die Kinder mit ihren Betreuern in einen neuen Kontinent.

Gemeinsam stärker als alleine

Dass die beiden Kirchengemeinden im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zusammenarbeiten, liege daran, dass sie gemeinsam stärker seien als alleine. Dies sieht auch Küchenmeisters Amtskollege aus Barterode, Pastor Wolfgang Loos, so. Zudem sei es wichtig, mit den Kindern während der sechswöchigen Sommerferien etwas Sinnvolles zu unternehmen. „Einige der Kinder sind schon seit mehreren Jahren dabei und freuen sich, Freunde zu treffen, die sie ansonsten eher selten sehen“, so Küchenmeister. Die große Zahl der teilnehmenden Mädchen und Jungen zeige, dass der Bedarf für eine Ferienbetreuung da sei. „Wir mussten einigen Familien absagen“, so Küchenmeister.

Und trotz der widrigen Wetterbedingungen waren die Kinder am Dienstag mit Begeisterung dabei, ihre Kostüme zum Thema Amerika zu basteln und Tänze einzuüben. Tänze und andere einstudierte Darbietungen führen die Kinder beim Abschlussfest am Freitag, 28. Juli, um 15.30 Uhr im Zirkuszelt im Pfarrgarten in Lenglern auf.