Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Schwerer Verkehrsunfall auf der A7
Die Region Bovenden Schwerer Verkehrsunfall auf der A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 28.09.2019
Symbolfoto: Polizeiabsperrung bei einem Unfall Quelle: Wallrodt
Anzeige
Nörten-Hardenberg

Auf der Autobahn 7 auf Höhe der Bovender Kurve ereignete sich Freitagabend ein schwerer Unfall. Ein Pkw der Marke Mercedes war as bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern gekommen.

Bei Kilometer 259 in Fahrtrichtung Süd ist ein PKW aus dem Raum Offenbach am Freitag ins Schleudern geraten, überschlug sich und kam anschließend quer zur Fahrbahn auf der A7 zum Stehen. Die beiden Insassen wurden von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst und dem Notarzt übergeben. Die alarmierten Feuerwehrkräfte unterstützten den Rettungsdienst und streuten Betriebsstoffe, die aus dem Fahrzeug geflossen waren, mit Bindemittel ab.

Der Brandschutz wurde von der Feuerwehr Nörten-Hardenberg-Mitte sichergestellt. Die beiden verletzten Personen wurden mit Rettungswagen in die Göttinger Universitätsklinik gebracht. Der genaue Sachschaden konnte noch nicht ermittelt werden. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Umweltschutzamt. Für die Dauer des Einsatzes war die Bundesautobahn in Fahrtrichtung Süd voll gesperrt.

Von Claudia Bartels

Reyershausen feiert am Sonnabend, 28. September, die Eröffnung der neuen Kultur- und Begegnungsstätte „mittendrin“. Ein umfangreiches Musik- und Kinderprogramm ist ab Mittag geplant.

26.09.2019

Während der Ratssitzung des Flecken Bovenden haben die neuen Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ernennungsurkunden erhalten. Bürgermeister Thomas Brandes (SPD) überreichte die Dokumente.

26.09.2019

Für die Gemeinde Bovenden steht die Aufstellung eines Flächennutzungsplanes an. Am Dienstag war im Bürgerhaus die Auftaktveranstaltung angesetzt. Es kamen mehr Interessierte als vom Bürgermeister erwartet.

25.09.2019