Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Übergriff auf Joggerin in Eddigehausen
Die Region Bovenden Übergriff auf Joggerin in Eddigehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 26.07.2019
Joggerin (Symbolbild) Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Eddigehausen / Bovenden

Eine junge Joggerin ist am Abend des 24. Juli gegen 22 Uhr am Ortsrand von Eddigehausen Opfer eines Übergriffs geworden. Sie konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise – und sucht unter anderem drei wichtige Zeugen.

Wie die Göttinger Polizei mitteilt, soll die Frau zunächst im Ort von einem unbekannten Motorradfahrer verfolgt worden sein. Einige Minuten später sei sie dann – mutmaßlich von demselben Mann – auf dem Verbindungsweg nach Bovenden von hinten umklammert worden. „Die couragierte Frau rief laut um Hilfe und setzte sich zur Wehr, sodass sie sich schließlich befreien und in Richtung Bovenden davonlaufen konnte“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Anzeige

In Bovenden sei die Joggerin offenbar zunächst auf ein Pärchen getroffen, bevor sie kurz danach einen älteren Herren ansprach, der sie nach Hause begleitet haben soll. Alle drei Zeugen werden nun gebeten, sich unter 0551 / 4912115 bei der Polizei zu melden. Unter dieser Nummer nimmt die Polizei auch weitere Hinweise entgegen.

Der Täter wird so beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schwarze kurze Haare, kurz gehaltener Bart im Oberlippen- und Kinnbereich (Henriquatre-Bart), muskulös, gebräunte Haut, bekleidet mit einem Kurzarm-T-Shirt. Bei seinem Motorrad soll es sich um eine Maschine ohne Verkleidung gehandelt haben.

Von Markus Riese

Anzeige