Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Unfall auf der L554: Zwei Verletzte bei Crash mit Überschlag zwischen Göttingen und Lenglern
Die Region Bovenden Unfall auf der L554: Zwei Verletzte bei Crash mit Überschlag zwischen Göttingen und Lenglern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 24.04.2020
Bei einem Unfall zwischen Lenglern und Göttingen sind zwei Personen verletzt worden. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Bovenden

Zwei Personen sind bei einem Unfall auf der Landesstraße 554 zwischen Lenglern und Göttingen-Holtensen am Donnerstag verletzt worden. Ein 50-Jähriger verlor gegen 6.30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug,stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen und überschlug sich.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 50 Jahre alte Mann aus Adelebsen mit seinem Infiniti Q50 auf der L 554 in Richtung Göttingen. In einer Rechtskurve sei er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf den rechten unbefestigten Seitenstreifen gefahren. Der Infinti sei in der Folge nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen den entgegenkommenden VW Golf eines 37-jährigen Mannes aus Seeburg gestoßen. Durch den Zusammenstoß sei der Wagen des 50-Jährigen weiter nach links von der Fahrbahn heruntergeschleudert. Er überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen.

Anzeige

Eineinhalb Stunden gesperrt

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen in Göttinger Krankenhäuser gefahren. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Freiwillige Feuerwehr Lenglern die Landesstraße bis gegen 8 Uhr. Nach ersten Schätzungen ist nach Angaben der Polizei ein Gesamtschaden von etwa 30 000 Euro entstanden. Die Ermittlungen dauern an.

Von Rüdiger Franke