Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Abfallwirtschaft Göttingen holt Baum- und Strauchschnitt ab
Die Region Dransfeld

Abfallwirtschaft Göttingen holt  Baum- und Strauchschnitt im November ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 28.10.2020
Baum- und Strauchschnitt im Herbst gehört für viele Gärtner dazu. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Herbstzeit ist Strauchschnittzeit: Der Landkreis Göttingen teilt mit, dass die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Göttingen wieder Baum- und Strauchschnittabfälle einsammeln. Dazu zählen Äste, Heckenschnitt, Laub, lose Gartenabfälle und Zweige. Äste und Zweige müssen, damit sie auch mitgenommen werden, gebündelt werden. Diese dürfen höchstens 1,50 Meter lang sein und 30 Kilogramm Gewicht haben.

Darüber hinaus dürfen Äste, die mitgenommen werden sollen, höchstens die Dicke eines Unterarmes haben. Der Bindfaden, mit dem die Bündel umwickelt werden, muss verrottbar sein. Wäscheleinen, Draht oder Plastikbindfäden sind nicht zulässig.

Anzeige
GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

In gebührenpflichtigen Laubsäcken müssen Hecken- und Rasenschnitt sowie Laub und lose Pflanzenabfälle zur Verfügung gestellt werden. Auskünfte, wo Laubsäcke erworben werden können, erteilen die Gemeindeverwaltungen oder es gibt sie unter der Rufnummer 0551/525-2473.

Flecken Adelebsen

Dienstag, 17. November: Barterode, Erbsen, Güntersen, Lödingsen und Wibbecke;

Donnerstag, 19. November: Adelebsen und Eberhausen.

Lesen Sie auch: Göttingen: Saison-Biotonnen werden nur noch bis Ende Oktober geleert

Flecken Bovenden

Montag, 9. November: Billingshausen, Eddigehausen, Reyershausen und Spanbeck;

Montag, 16. November: Bovenden;

Dienstag, 17. November: Emmenhausen, Harste und Lenglern.

Samtgemeinde Dransfeld

Mittwoch, 18. November: Bördel, Dransfeld, Ossenfeld und Varmissen;

Donnerstag, 19. November: Bühren, Ellershausen, Imbsen, Löwenhagen und Varlosen;

Montag, 23. November: Barlissen, Jühnde, Meensen und Scheden;

Dienstag, 24. November: Dankelshausen.

Lesen Sie auch: Grundstückseigentümer sind zu Strauchschnitt verpflichtet

Gemeinde Friedland

Mittwoch, 11. November: Niedernjesa;

Freitag, 13. November: Ballenhausen, Lichtenhagen, Ludolfshausen und Stockhausen.

Freitag, 20. November: Besenhausen, Deiderode, Elkershausen, Friedland, Groß Schneen, Klein Schneen, Mollenfelde, Niedergandern, Reckershausen und Reiffenhausen.

Gemeinde Gleichen

Dienstag, 10. November: Sattenhausen, Himmingerode und Riekenrode;

Mittwoch, 11. November: Diemarden, Groß Lengden, Klein Lengden, Reinhausen und Steinsmühle;

Freitag, 13. November: Appenrode, Beienrode, Benniehausen, Bettenrode, Bischhausen, Bremke, Elbickerode, Etzenborn, Ischenrode, Gelliehausen, Kerstlingerode, Niedeck, Rittmarshausen, Sennickerode, Vogelsang, Waldschlößchen, Weißenborn, Wittmarshof und Wöllmarshausen.

Stadt Hann. Münden

Donnerstag, 19. November: Bursfelde, Glashütte und Hemeln;

Montag, 23. November: Hedemünden, Laubach, Lippoldshausen, Oberode und Wiershausen;

Dienstag, 24. November: Bonaforth, Mielenhausen und Volkmarshausen;

Mittwoch, 25. November: Gimte;

Donnerstag, 26. November: Hann Münden (innerhalb Fulda und Werra);

Freitag, 27. November: Hann Münden (rechts der Werra und links der Fulda und Weser) und Hilwartshausen.

Lesen Sie auch

Von Vicki Schwarze

28.10.2020
17.10.2020
Aktionstage und Sport für Kinder und Jugendliche - Breakdance, Sport und Theater: Gemeinden bieten Kindern Abwechslung in den Ferien
12.10.2020