Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Christoph Witzke ist Bührens neuer Bürgermeister
Die Region Dransfeld Christoph Witzke ist Bührens neuer Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 28.11.2016
Von Michael Caspar
Bürgermeister mit Stellvertretern
Bürgermeister mit Stellvertretern Quelle: r
Anzeige
Bühren

„Das ist ein ganz normales demokratisches Vorgehen“, erklärte Schucht nach der Wahl auf Anfrage. Nun sei die Bürgermeister-Frage geklärt, und der Gemeinderat könne mit der Arbeit beginnen. Witzke sagte: „Wir haben im Vorfeld keine gemeinsame Position gefunden, nun gibt es ein Ergebnis.“ Der gelernte Industriekaufmann, der als Vertriebsangestellter Kunden weltweit betreut, leitet zudem die örtliche Verwaltung.

Schnelles Internet

Als Stellvertreter des Bürgermeisters wählte der Gemeinderat Hartmut Bührmann und Ute Brandes. Bührmann wird vor allem repräsentative Aufgaben, Brandes als allgemeine Vertreterin Verwaltungsaufgaben übernehmen.

Der Gemeinderat, so Witzke, werde sich für schnelles Internet über Glasfaserverbindungen einsetzen. Die bestehende Funkverbindung sei nicht stabil und nicht so leistungsstark. „Wir müssen das Dorf attraktiv für junge Familien machen“, betonte der Bürgermeister. Er zeigte sich unzufrieden, dass Bühren kein Neubaugebiet habe.

Bessere Kommunikation im Ort

Der Gemeinderat will sich für Alternativen zum Öffentlichen Personennahverkehr einsetzen. „Es gibt bereits eine Whats-App-Gruppe, über die Mitfahrgelegenheiten nach Dransfeld, Hann. Münden und Göttingen vermittelt werden“, sagte Witzke.

Es gelte, solche Angebote älteren Menschen zugänglich zu machen, die einkaufen oder zum Arzt müssten. Verbessern will der Bürgermeister außerdem die Kommunikation im Ort. Er wünscht sich eine regere Beteiligung der Bürger an den Gemeinderatssitzungen. Die neue Internetseite, buehren.de, könne als Plattform dienen. mic