Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Coronavirus: Präventionsrat in Dransfeld sagt Fest der Vielfalt ab
Die Region Dransfeld Coronavirus: Präventionsrat in Dransfeld sagt Fest der Vielfalt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 11.03.2020
Beim dritten Fest für Vielfalt und Toleranz 2018 „Herzlich willkommen – wer immer Du bist!“ spielen Schüler der Grundschule Dransfeld Theater auf Französisch. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Dransfeld

Die Vorbereitungsgruppe für das Fest der Vielfalt in Dransfeld hat die Absage der Veranstaltung beschlossen. Das Fest sollte am Sonnabend, 14. März, über die Bühne der Stadthalle gehen.

„Wir haben uns in Abstimmung mit der Verwaltung der Samtgemeinde Dransfeld zu diesem Schritt entschlossen, da die Verunsicherung in der Bevölkerung bezüglich der Verbreitung des Coronavirus zurzeit sehr groß ist“, so Rochus Winkler vom Präventionsrat der Samtgemeinde. „Da wir nicht voraussehen können, welchen Einfluss das auf die Durchführung der Veranstaltung hat, verschieben wir das Fest der Vielfalt auf einen späteren Zeitpunkt.“ Rochus teilte mit, dass ein neuer Termin für das Fest gesucht werde.

Anzeige

Einige Fest-Teilnehmer hatten bereits abgesagt

Der Präventionsrat habe etwa „500 bis 600“ Besucher „aus allen Generationen“ erwartet – wie viele „aus Vorsicht nicht zu unserer lange geplanten Indoorveranstaltung“ nicht gekommen wären, sei nicht absehbar gewesen. Einige am Fest beteiligten Gruppen „hätten aus gesundheitlicher Fürsorge, ihre Teilnahme abgesagt“.

Lesen Sie auch

Großer Andrang beim Fest für Toleranz und Vielfalt in Dransfelder Stadthalle

Von Stefan Kirchhoff

Anzeige