Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld SPD beantragt Umgestaltung der Hoher-Hagen-Straße
Die Region Dransfeld SPD beantragt Umgestaltung der Hoher-Hagen-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 10.09.2019
Soll umgestaltet werden: Kreuzung Hoher-Hagen-Straße mit den Straßen Bördeler Weg (rechts) und Am Bleichanger (links). Quelle: Caspar
Anzeige
Dransfeld

„Eine Umgestaltung des Platzes ist im Zuge der Diskussion um das Stadtquartier am Huhnsberg von Bürgern ins Gespräch gebracht worden“, berichtete Henning Mund (SPD) im Rat. Die SPD greift das auf. 2016 hat sich bereits ein Ingenieurbüro im Auftrag der Verwaltung Gedanken über eine Neugestaltung der Kreuzung gemacht.

Die Hoher-Hagen-Straße ist in ihrer jetzigen Form Anfang der 1980er-Jahre entstanden“, führte Dirk Aue aus, der das Dransfelder Bau- und Ordnungsamt leitet. Heute würde die Straße weniger großzügig gebaut werden, erklärte er. Die Pläne des Büros seien seinerzeit aus Kostengründen vom Rat nicht weiter verfolgt worden.

Aussicht auf Fördermittel

„Nun haben wir Aussicht auf Fördergelder“, erklärte Mund. Aus SPD-Sicht soll der von vielen Schülern und Senioren genutzte Fußweg entlang des Feuerwehrgebäudes optisch sichtbar gemacht werden. Er dürfe nicht Richtung Stadthalle schmaler werden und dann an der breitesten Stelle des Bleichangers enden. Der Bördeler Weg sei für Autofahrer, die vom Campingplatz kämen, schwer einsehbar. Die Verkehrsinsel sei zudem schöner zu gestalten.

Von Michael Caspar

Den Bau von mehreren Wohnhäusern im Bereich Am Springeborn und Hinter den Wolfshöfen hat der Rat der Stadt Dransfeld während seiner Sitzung am Montag ermöglicht. Unumstritten sind beide Entscheidungen nicht.

10.09.2019

Viel gelacht worden ist am Sonnabend beim Kulturfest Bühren. Mehr als 160 Zuschauer sahen die Komödie „Gudrun hat Drillinge“. Comedian Michael Eller trat mit seinem Kreuzfahrtsprogramm auf.

01.09.2019

Der ehemalige Landrat des Landkreises Göttingen, Heinrich Rehbein, feierte am Sonnabend seinen 80. Geburtstag. Der amtierende Landrat Bernhard Reuter gratulierte.

24.08.2019