Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Einbruch in Kindergarten in Jühnde
Die Region Dransfeld Einbruch in Kindergarten in Jühnde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 05.07.2019
Einbruch in Kindergarten in Jühnde. Quelle: imago stock&people
Jühnde

Durch eine aufgebrochene Tür sind bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag in einen Kindergarten in Jühnde eingedrungen. Nach Darstellung der Polizei öffneten die Täter im Büro sämtliche Schränke und durchsuchten diese. Die Einbrecher seien schließlich mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe und einer Geldkassette entkommen. Informationen zur genauen Schadenshöhe lagen der Polizei am Dienstag noch nicht vor. Hinweise nehmen die Ermittler des Polizeikommissariats Hann. Münden unter 05541 /9510 entgegen.

Von mib

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Frage, wer für die Kosten der neunten Betreuungsstunde des Ganztagsangebots in den Kindertagesstätten der Samtgemeinde Dransfeld aufkommen soll, befasst sich der Rat am Mittwoch in Jühnde.

02.07.2019

Nach der Übergabe des neuen Anbaus an das Schedener Feuerwehrhauses haben die Samtgemeinde Dransfeld und die Ortsfeuerwehr Scheden am Sonnabend das 85-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert. „Gebäude und Fahrzeuge löschen noch keine Brände“, mahnte Gemeindebrandmeister Karsten Beuermann.

30.06.2019

Der Streit um die Absage des Partnerschaftstreffens in Dransfeld schwelt weiter: Stadtdirektor Mathias Eilers (SPD) kündigte zwar an, dass die Stadt die bislang entstandenen Kosten von 5600 Euro übernimmt. CDU-Ratsherr Jan-Thomas Geyer will aber prüfen lassen, wie und ob der linke Ratsherr Ulrich Maschke, Auslöser des „Neonazi“-Eklats, haftbar gemacht werden kann.

30.06.2019