Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Hier darf in Dransfeld künftig gebaut werden
Die Region Dransfeld Hier darf in Dransfeld künftig gebaut werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 10.09.2019
Am Springeborn in Dransfeld: Rat ermöglicht trotz Nähe zum Auenwald Bau von zwei bis drei Wohnhäusern Am Springeborn. Quelle: Caspar
Anzeige
Dransfeld

Den Bau von mehreren Wohnhäusern im Bereich Am Springeborn und Hinter den Wolfshöfen hat der Rat der Stadt Dransfeld während seiner Sitzung am Montag ermöglicht.

1800 Quadratmeter ist das Grundstück an der Straße Am Springeborn groß, auf dem nach Wunsch der Eigentümer zwei bis drei Wohnhäuser entstehen sollen. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises sieht das aufgrund der Nähe zum angrenzenden Auewald kritisch.

Rat verwirft Bedenken

Die Stadt verwarf die Bedenken. „Die Gebäude halten ausreichend Abstand“, erklärte Bauamtsleiter Dirk Aue im Rat. Das sah auch der Rat so, der den neuen Bebauungsplan einstimmig beschloss.

Gegen die Stimmen der CDU änderte der Rat zudem den Bebauungsplan Hinter den Wolfshöfen. Dort veränderte die Politik bei einem gut 600 Quadratmeter großen Grundstück, das bisher als Grünfläche ausgewiesen war, die Baugrenze zur Straße von fünf auf drei Meter. Sie ermöglichte so den Bau eines kleinen Einfamilienhauses.

Anwohner fürchtet Verschattung

Ein Anwohner lehnt die Bebauung ab. Er befürchtet eine Verschattung seines Grundstücks. „Wir teilen diese Bedenken nicht“, sagte Bürgermeister Carsten Rehbein (SPD). Beide Beschlüsse dienten der Nachverdichtung in städtischen Randbereichen.

Von Michael Caspar

Viel gelacht worden ist am Sonnabend beim Kulturfest Bühren. Mehr als 160 Zuschauer sahen die Komödie „Gudrun hat Drillinge“. Comedian Michael Eller trat mit seinem Kreuzfahrtsprogramm auf.

01.09.2019

Der ehemalige Landrat des Landkreises Göttingen, Heinrich Rehbein, feierte am Sonnabend seinen 80. Geburtstag. Der amtierende Landrat Bernhard Reuter gratulierte.

24.08.2019
Dransfeld Ex-Landrat feiert - Heinrich Rehbein wird 80

Elf Jahre lang ist Heinrich Rehbein Landrat im Kreis Göttingen gewesen. Am Sonnabend feiert der SPD-Politiker 80. Geburtstag in seiner Heimatstadt Dransfeld.

23.08.2019