Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Illegale Cannabis-Plantage: Landgericht verurteilt 24-Jährigen zu Bewährungsstrafe
Die Region Dransfeld Illegale Cannabis-Plantage: Landgericht verurteilt 24-Jährigen zu Bewährungsstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 24.09.2019
Symbolbild: Der Dransfelder hatte in ähnlichem Stil illegal Cannabis angebaut. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Dransfeld / Göttingen

Das Landgericht Göttingen hat einen 24-jährigen Mann aus der Samtgemeinde Dransfeld wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt.

Die Kammer setzte die Strafe zur Bewährung aus. Als Bewährungsauflage müsse der Angeklagte 1000 Euro an eine Drogenberatungsstelle zahlen, teilte eine Gerichtssprecherin mit. Das Gericht blieb mit seinem Urteil unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten sowie eine Geldauflage beantragt hatte. Der Verteidiger stellte keinen konkreten Antrag, sondern plädierte auf eine Bewährungsstrafe von unter einem Jahr.

Drei Pflanzen in Indoor-Plantage

Die Polizei hatte Anfang 2018 bei einer Durchsuchung in der damaligen Wohnung des Angeklagten eine Indoor-Plantage zur Aufzucht von Cannabis-Pflanzen entdeckt. Drei Pflanzen hatte der Angeklagte dort wachsen lassen, die Blüten wären in circa zwei Wochen erntereif gewesen. Etwa 480 Gramm hätte der Dransfelder dann ernten können.

Der 24-Jährige hatte in dem Prozess über seinen Verteidiger erklären lassen, dass er die Pflanzen nur für den Eigenkonsum angebaut habe. Er habe nie die Absicht gehabt, davon etwas zu verkaufen.

Von Heidi Niemann

Die Damen und Herren des Seniorenkreises Bühren freuen sich nach der Sommerpause auf ihr neues Programm. Sie starten am 1. Oktober zünftig in die dritte Jahreszeit – mit einem Oktoberfest.

21.09.2019

Ein Einbrecher ist in Dransfeld mit einem Sprung aus dem Dachgeschoss geflüchtet. Der bislang unbekannte Täter entwendete Schmuck. Die Polizei geht davon aus, dass er sich bei dem Sprung verletzt hat.

20.09.2019
Göttingen Straßensperrungen auch im Berufsverkehr Trockenheit: Bäume an der B3 werden gefällt

Experten schätzen, dass bis zu 20 Prozent des Waldes in der Region durch die Trockenheit zerstört sind. Zahlreiche Bäume entlang der Bundesstraße 3 müssen gefällt werden. Und auch andernorts wird es Fällungen geben.

12.09.2019