Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Jagdhütte bei Dransfeld brennt nieder – war es Brandstiftung?
Die Region Dransfeld Jagdhütte bei Dransfeld brennt nieder – war es Brandstiftung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 15.06.2020
Jagdhütte bei Dransfeld brennt nieder – war es Brandstiftung? Polizei sucht Zeugen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Dransfeld

Im Waldgebiet Ossenberg bei Dransfeld ist in der vergangenen Woche eine Jagdhütte komplett niedergebrannt. Nach Angaben der Polizei in Göttingen habe eine Reiterin am Freitagmittag die völlig abgebrannte Jagdhütte entdeckt.

Der Zeit des Brandes liegt nach Vermutungen der Polizei zwischen Donnerstagmorgen und Freitagmittag. Die Hütte in massiver Holzbauweise sei bei dem Brand komplett zerstört worden. Ersten Schätzungen zufolge belaufe sich der Gesamtschaden auf rund 22.000 Euro. Personen seien nicht verletzt worden. Die Brandursache sei derzeit noch unklar, heißt es weiter. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt.

Anzeige

Nach derzeitigem Stand schließen die Ermittler auch Brandstiftung als Ursache nicht aus. Zeugen, die Hinweise geben können beziehungsweise eine Rauchentwicklung, einen Feuerschein oder auch den Brand beobachtet haben, können sich unter Telefon 05541/951-0 bei der Polizei in Hann. Münden melden.

Von mib