Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Nach Unfall auf B3: Feuerwehr befreit Verletzten aus Auto
Die Region Dransfeld Nach Unfall auf B3: Feuerwehr befreit Verletzten aus Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 17.01.2020
Nach einem Unfall auf der B3 hat die Feuerwehr einen Fahrer aus seinem Auto befreit. Quelle: Matthias Freter/Freiwillige Feuerwehr Dransfeld
Anzeige
Dransfeld

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Dransfeld und Wellersen ist ein 31-Jähriger am Freitagmorgen leicht verletzt worden. Die Freiwillige Feuerwehr hat den Mann aus seinem Auto befreit.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, sei der 31-Jährige aus Hann. Münden gegen 6.55 Uhr mit seinem BMW auf der B3 in Richtung Dransfeld unterwegs gewesen, als er in einer Rechtskurve – vermutlich auf glatter Fahrbahn – die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen die Leitplanke.

Nach einem Unfall auf der B3 hat die Feuerwehr einen Fahrer aus seinem Auto befreit. Quelle: Matthias Freter/Freiwillige Feuerwehr Dransfeld

Die Retter gingen nach Angaben von Polizei und Feuerwehr zunächst von einer schwerverletzten Person aus. Der Mann sei zwar nicht eingeklemmt gewesen, für eine patientenschonenden Rettung befreiten die Feuerwehrleute ihn aber mit hydraulischen Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug. Wie sich später herausstellte, kam der Mann mit einigen Prellungen davon. An seinem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Die Bundesstraße war zwischenzeitlich voll gesperrt. Im Einsatz waren Polizei, Rettungsdienst und Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr Dransfeld mit zwölf Mann, einem Tanklöschfahrzeug, einem Einsatzleitwagen und einem Gerätewagen.

Von Verena Schulz

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und der Feuerwehrkameradschaft Scheden haben während ihrer Jahreshauptversammlung die Bilanz 2019 mit einem Ausblick auf die kommenden Monate verbunden. Einer der Höhepunkte soll eine Neuanschaffung sein.

15.01.2020

Der Dransfelder Florian Heinke beendet in diesem Jahr seine Ausbildung zum Musical-Darsteller. Der Weg zu seinem Traumjob sei zwar hart, doch dafür wurde er bereits mit Auftritten in Shanghai belohnt.

10.01.2020

Das Ensemble des Göttinger Amateuertheaters „SchnurZ“ bereitet sich derzeit auf sein neues Stück „Magnolien aus Stahl“ vor. Insgesamt sind neun Vorstellungen in Göttingen, Dransfeld, Reinhausen und Nesselröden geplant. Premiere ist am 31. Januar in der Friedenskirche in Göttingen.

07.01.2020