Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Fünf Chöre präsentieren gelungene Mischung
Die Region Dransfeld Fünf Chöre präsentieren gelungene Mischung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 19.05.2019
Die Sänger und Sängerinnen des Jugendchors und von Juvenis Cantare aus Mielenhausen. Quelle: Peter Heller
Dransfeld

Im Beisein der Präsidentin des Niedersächsischen Chorverbandes, Marcela Jatzlau, präsentierten sich die Chorgemeinschaft AdeLöWe (Adelebsen), die Bonaforther Chorgemeinschaft, die Flaxtöne der Chorgemeinschaft Volkmarshausen sowie der Jugendchor JuCoMi und der Popchor Juvenis Cantare – beide aus Mielenhausen. Organisiert hatte das Treffen federführend für den Chorverband Eckhard Kuttig, der den Abend auch moderierte.

Das Konzert stand unter dem Motto „Chöre im Mai“ und ging auf eine Zusage zurück. Mehrere Chöre, die bislang zum Mitteldeutschen Sängerbund gehörten, waren in den Niedersächsischen Chorverband gewechselt. Der niedersächsische Verband hatte daraufhin versprochen, ein Konzert auszurichten. Die Chöre aus Bonaforth, Mielenhausen und Volkmarshausen (allesamt Ortsteile von Hann. Münden) gaben mit dem Konzert am Sonnabend ihren Einstand.

„In Tagen wie diesen“

Ein Einstand, der beim Publikum gut ankam. Die Mischung aus bekannten Liedern wie „Geh aus mein Herz und suche Freud“, „Komm auf die Schaukel Luise“, „Der Mai ist gekommen“ und Rock-Popsongs wie „In Tagen wie diesen“ passte, so Kuttig. Für moderne Songs sorgten auch der Jugendchor und der Popchor aus Mielenhausen: sie sangen mit „The Winner takes it all“ und „Mamma mia“ zwei Abba-Songs.

„Wir wollten die Leute mal zum mitsingen motivieren“, erzählte Kuttig, der seit 2008 im Vorstand des Niedersächsischen Chorverbandes engagiert ist und selbst inzwischen bei den AdeLöWen singt. Auch das klappte. „Wie das Publikum mit Klavierbegleitung „Der Mai ist gekommen“ gesungen hat, war richtig gut“, schwärmt der Sänger und Moderator des Abends. Auch beim Lied „Hoch droben auf dem Berg“ zeigte das Publikum seine Fähigkeiten. Der Chorleiter Holger Schäfer von AdeLöWe musste nur kurz den Refrain mit den spontanen Sängern üben. Es sei ein richtig schönes Konzert gewesen, so Kuttig. Ein Konzert, das hoffentlich den einen oder anderen aus dem Publikum animiere, bei einem Chor mitzumachen.

Chor-Region Süd zählt aktuell 47 Chöre

Die drei Landkreise Göttingen/Osterode, Northeim und Goslar gehören zur Chor-Region Süd des Niedersächsischen Chorverbandes. Die Region Süd zählt aktuell 47 Chöre mit rund 1200 aktiven Sängerinnen und Sängern. Die Chöre suchen Nachwuchs. „Wir wollen an Traditionen festhalten, aber auch Neues anbieten. Das ist schon ein Spagat, den die Chöre machen müssen“, sagte Kuttig.

Von chb/r

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Europawahl findet in allen Mitgliedsstaaten am Sonntag, 26. Mai, statt. Wer will, kann schon jetzt seine Stimme abgeben – per Briefwahl. Das geht auch in den Rathäusern und Gemeindeverwaltungen.

18.05.2019

Die Europawahl findet in allen Mitgliedsstaaten am Sonntag, 26. Mai, statt. Wer will, kann schon jetzt seine Stimme abgeben – per Briefwahl. Das geht auch in den Rathäusern und Gemeindeverwaltungen.

18.05.2019

Die Kreisstraße 201 zwischen Imbsen und Löwenhagen muss erneuert werden. Daher wird die Straße ab Mittwoch, 22. Mai, gesperrt.

17.05.2019