Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Zwei Verletzte nach Unfall zwischen Meensen und Hedemünden
Die Region Dransfeld Zwei Verletzte nach Unfall zwischen Meensen und Hedemünden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 28.10.2019
Mercedes-Fahrerin kommt auf Kreisstraße 206 von der Fahrbahn ab: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Quelle: Feuerwehr Samtgemeinde Dransfeld, Karsten Beuermann
Anzeige
Scheden

Zwei Verletzte hat ein Unfall auf der Kreisstraße 206 zwischen Meensen und Hedemünden gefordert. Gegen 17.30 Uhr war die Fahrerin eines Mercedes aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Weitere Fahrzeuge waren nach Auskunft von Dransfelds Gemeindebrandmeister Karsten Beuermann nicht beteiligt.

Nach Beuermanns Angaben waren die beiden Fahrzeuginsassen in ihrem Wagen eingeschlossen. Die Feuerwehr musste sie daraus befreien, sodass sie vom Rettungsdienst vor Ort versorgt werden konnten.

Unfall auf K 206 zwischen Meensen und Hedemünden am Sonntag, 27. Oktober. Quelle: Feuerwehr Samtgemeinde Dransfeld, Karsten Beuermann

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Scheden, Dankelshausen, Meensen, Hann. Münden und Hedemünden mit 56 Kräften, der Rettungsdienst und die Polizei.

Von mib

Zum vierten Mal gibt es an der Oberschule in Dransfeld einen Markt der Möglichkeiten. Zahlreiche Aussteller werden dabei ihre Angebote präsentieren.

25.10.2019

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Wirksame Schutzmaßnahmen will die Polizeiinspektion Göttingen mit Unternehmensvertretern bei drei Infoveranstaltungen im Landkreis vorstellen.

22.10.2019
Göttingen Dransfeld, Göttingen und Osterode - Polizei informiert über Einbruchschutz

Die Polizeiinspektion Göttingen beteiligt sich mit mehreren Aktionen in Dransfeld, Weende und Osterode am bundesweiten „Tag des Einbruchschutzes“. Experten geben dabei an allen drei Standorten unter anderem Hinweise, wie ein Einbruch wirksam verhindert werden kann.

20.10.2019