Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 1000 knusprige Forellen locken Besucher
Die Region Duderstadt 1000 knusprige Forellen locken Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 07.08.2011
Goldbraun geräuchert: An die 1000 Forellen gehen beim Rüdershäuser Teichfest über den Tresen, werden sofort verzehrt oder mit nach Hause genommen.
Goldbraun geräuchert: An die 1000 Forellen gehen beim Rüdershäuser Teichfest über den Tresen, werden sofort verzehrt oder mit nach Hause genommen. Quelle: Tietzek
Anzeige
Rüdershausen

„Die Fische haben wir nicht selbst gefangen, das sind an die 1000 Forellen“, sagt ASV-Kassenwart Peter Uckermann lachend. Aus Pöhlde wurden die Fische bestellt und am Vortag geliefert. Doch geräuchert werden sie noch eigenhändig im Buchenrauch, „das macht den besten Geschmack“, beteuern die Angler.

Vom Räuchern versteht auch der Schüler Jonas Conrady etwas, der den Männern an den Öfen zur Hand geht. „Gestern haben wir die Fische aufgehakt, und dann müssen sie etwas trocknen. Wenn sie goldbraun geräuchert sind, können wir sie von den Haken abmachen“, beschreibt er den Vorgang. Die warmen Forellen werden in Alufolie in Isolierkisten verpackt. Dabei legen Patricia Diederich und Udo Passok Akkordtempo vor. „Wir machen das jedes Jahr,“ erklärt Diederich. Die überdachten Tische sind gut besetzt, und vor dem Verkaufstresen haben sich Schlangen gebildet, die Sigrid Krukenbein bedient. „Viele nehmen sich gleich ein paar Forellen für zu Hause mit“, sagt die Rüdershäuserin. Wer keinen Fisch mag, könne auch den duftenen Krustenbraten probieren, der in Riesenpfannen bei der Bäckerei Wollersen zubereitet wurde, schlägt ihr Ehemann Hartmut vor. Dazu gibt es selbstgemachten Kartoffelsalat, kiloweise hergestellt von den Anglerfrauen.Und am Nachmittag sorgte dann der Auftritt des Fanfarenzugs Rhumspringe für Stimmung.

Von Claudia Nachtwey