Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 200 junge Musiker auf der Bühne
Die Region Duderstadt 200 junge Musiker auf der Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 06.06.2019
Die Bläserklasse des achten Jahrgangs präsentiert beim Konzert ihr Können. Quelle: Foto: Schneemann
Duderstadt

Hunderte Besucher sind zum Sommerkonzert des Eichsfeld-Gymnasiums (EGD) ins Forum des Schulzentrums Auf der Klappe gekommen. Ein breitgefächertes Repertoire von Pop bis Klassik sorgte für tosenden Applaus.

Zweimal im Jahr präsentieren die Bläserklassen, Chöre, Solisten und die Hip-Hop-AG am EGD einen vielfältigen Einblick ins musikalische Profil der Schule. Dabei bleibt im Programm auch immer Platz für selbst erarbeitete und gerade hochaktuelle Cover-Songs.

Beim Sommerkonzert waren insgesamt fast 200 Interpreten auf der Bühne. Den Auftakt bot die Bläserklasse aus Jahrgang 7 mit „Pirates of the Caribbean“ aus dem gleichnamigen Kino-Klassiker. „Die Schüler der jüngsten Bläserklasse spielen ihr Instrument erst seit Oktober vergangenen Jahres. Nun treten sie zum ersten Mal vor großem Publikum auf“, erklärte Musiklehrer Stephan Diedrich, der auch durch das Programm führte. Die Bläserklassen vom 7. bis 9. Jahrgang gehören zu den wählbaren Profilen der Schule. Danach besteht die Möglichkeit, in den Musik-AGs der Oberstufe, in der Concert Band oder in der Bigband, weiterzumachen.

Die Bläserklasse Jahrgang 8 widmete sich weltweit bekannten Hits wie Michael Jacksons „Thriller“, „Happy“ (Pharrell Williams), „It Don´t Mean A Thing“ (Duke Ellington) und dem Pokémon-Theme, und die Bläserklasse Jahrgang 9 ging in die 70-er Jahre mit Abba, Deep Purple und Leonard Cohen. Ebenfalls in der Film-Welt bediente sich die Concert Band mit den Soundtrack-Highlights aus Avatar, Harlem Nocturne und Pixar Movie Magics.

Soundtrack-Highlightsund Klassik

Der jüngere Chor (Jahrgang 5 – 7) erntete mit Namikas „Lieblingsmensch“ und mit „Das Lied“ von Julia Engelmann kräftigen Applaus, und der ältere Chor (Jahrgang 8 – 12) widmete sich ebenfalls einigen Songs aus der Kino-Welt wie „A Million Dreams“ und „Disney on Stage“. Als Duo waren Pamina Hendorf am Klavier und Sängerin Victoria Schaaf mit „Lost Boy“ zu hören. Der Gitarrist David Schrader beeindruckte – äußerst virtuos – mit zwei klassischen Stücken von Francisco Tarrega. Michelle Rose sang „She Wolf“ von Sia und auch in den Chören waren immer wieder Solo-Stimmen zu hören. Großen Jubel gab es schließlich auch für die Bigband, die US-amerikanischen Swing und Jazz präsentierte.

Auch die drei Musiklehrer, Stephan Diedrich, Hartwig Depenbrock, Christian Arndt und Musiklehrerin Gitta Ammer leisteten viel Arbeit, um das musikalische Profil der Schule auf abwechslungsreiche Weise darzustellen. Seit 2005 gibt es die Bläserklassen am EGD, die auch vom Förderverein unterstützt werden. Rund 120 Schüler der Jahrgänge 7 bis 9 erhalten Unterricht am Instrument. Seit vielen Jahren werden die Konzertreihen am EGD durchgeführt, unter anderem, um Spenden für die Ausstattung der Musikklassen, aber auch für weltweite Hilfsprojekte zu sammeln. Das Catering beim Sommerkonzert übernahm der Jahrgang 11. Die Erlöse fließen in die Finanzierung des Abi-Balls in zwei Jahren.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Stadtteilentwicklungskonzept Duderstadt Südwest haben die Planer Dirk Puche und Nora Buhl von der Northeimer Planungsgruppe Puche am Donnerstag in einem Bürgerforum. Im Anschluss diskutierten sie die Vorschläge mit den Besuchern.

06.06.2019

Die ältesten Bürger Duderstadts hat Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) zum Empfang der Altersjubilare eingeladen. Seniorinnen, die um die 100 Jahre alt sind, kamen ins Duderstädter Rathaus.

06.06.2019

Spenden aus einem gemeinsamen Konzert von MGV Cäcilia Rüdershausen, Vox Virorum und Gitarrengruppe Rüdershausen hat der Vorsitzende des MGV an die an St.-Andreas-Kirche Rüdershausen übergeben. 300 Euro kamen zusammen.

06.06.2019