Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Hunderte Zuschauer beim Umzug in Hilkerode
Die Region Duderstadt Hunderte Zuschauer beim Umzug in Hilkerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 03.03.2019
Beim Umzug des Hilkeröder Carnevals Vereins werden auch lokalpolitische Themen aufgegriffen. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Hilkerode

30 Gruppen und Wagen zogen von der Grundschule durch den Ort. Als Gäste mit dabei waren Abordnungen vom Wulftener Karneval Club (WKC), die Karnevals Gesellschaft Krebeck (KGK) und aus Rhumspringe die Rhumegarde samt Männerballett und Rhumenixe. Im dritten Jahr in Folge hat sich der Fanfarenzug Harste in den Umzug eingereiht, und auch die Jugendfeuerwehr aus Breitenberg sowie die Breitenberger Jungs zogen mit.

Hilkerode Helau“

Die Zaungäste entlang der Hilkeröder Straße bekamen einiges geboten – in erster Linie natürlich vom HCV selbst. Der Verein, der seine 50. Session feiert, war unter anderem mit den Tanzmäusen und seinen Garden vertreten, auch HCV-Vorstand, Prinzenpaar, Kronprinzessinnen, Elferrat und Kinderelferrat riefen den Zuschauern mehrfach „Hilkerode Helau“ zu. Schönheiten aus dem fernen Osten und Indien rollten auf einem farbenfroh mit Tüchern geschmückten Wagen daher. Auf diesem brachte die HCV-Frauengruppe Bollywood-Flair nach Hilkerode. An der „Zugspitze“ begrüßte Sprecher Wolfgang Maur den HCV-Vorsitzenden Sven Behrmann und Hilkerodes Ortsbürgermeister Michael Skupski.

Skupski for president“

Skupski for president“ stand auf der einen Seite des Friedenspanzers, auf der anderen wurde „volles Rohr Weltfrieden“ gefordert. Der Heimat- und Verkehrsverein Hilkerode hat sich dagegen eines aktuellen Duderstädter Themas angenommen. Auf dem Motivwagen in Form eines Feuerwehr-Autos hieß es in Anspielung auf die Sorgen der Feuerwehr Westerode: „Passt das neue Auto nicht ins Haus, hilft der HVV mit seinem Zelt aus.“ Dass nicht nur Duderstadt zahlreiche Clowns mobilisieren kann, wie bei der NDR-Sommertour im vergangenen Jahr, zeigten „Die kunterbunten Clowns“ aus Hilkerode und Breitenberg, die sich mit einem gemeinsamen Wagen am Umzug beteiligten.

Trotz Nieselregen säumen mehrere Hundert Menschen die Straßen in Hilkerode beim Karnevalsumzug und sehen 30 Gruppen und Wagen.

Hingucker waren schließlich auch die Helden der Kindheit vor 1000 Jahren in Gestalt von Wikingern und von morgen: Spiderman und seine Begleiter mussten während des Umzugs für manches Selfie mit den Zuschauern posieren. Ägypten lautete das Motto, dem sich die Breitenberger Jungs widmeten, und den Abschluss des Zuges bildete das HCV-Männerballett unter dem Motto Disneyland.

50 Jahre HCV

Die Jubiläums-Session zum 50-Jährigen Bestehen des HCV hat im November mit dem Büttenabend begonnen, weiter ging es mit dem Eichfelder Büttenabend im Januar. Am Sonntagabend startete die „Zugparty“ in der Gaststätten Prinz im Holztal, am Rosenmontag steht noch der Kinderbüttennachmittag auf dem Programm und am Dienstag tagt ab 10 Uhr das Narrengericht. Für den HCV ist dann aber am Aschermittwoch noch lange nicht alles vorbei. Denn aus Anlass des 50-jährigen Bestehens wird vom 17. bis 19. Mai noch großes Jubiläumswochenende gefeiert. Mit dabei ist unter anderem die „Königin von Mallorca“, Mia Julia.

Von Britta Eichner-Ramm

Duderstadt Westeröder Carneval Club - Karnevalisten trotzen dem Wetter

Mit der Abholung des Prinzenpaares Daniel I. und Jana I. am Sonntag hat der Westeröder Carneval Club (WCC) seinen diesjährigen Karnevalsumzug gestartet – der größte seit Jahren.

03.03.2019
Duderstadt Desingeröder Carneval Club - Viele Zuschauer beim Umzug

Am Sonntag war es wieder soweit: Der Desingeröder Carneval Club (DCC) zog mit 14 Festwagen, zwei Musikzügen und jeder Menge Fußgruppen durch das Dorf.

03.03.2019

Mit 1,53 Promille ist eine 48-jährige Eichsfelderin am Sonnabend in Leinefelde von der Polizei erwischt worden. Die Beamten hatten während einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen.

03.03.2019