Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Oldtimer-Treffen in der Duderstädter Innenstadt
Die Region Duderstadt Oldtimer-Treffen in der Duderstädter Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 20.05.2019
Im Retro-Look wie Christian Spicka sollen auch die Teilnehmer und Besucher des Oldtimer-Treffens erscheinen. Quelle: Mahnkopf
Anzeige
Duderstadt

Die Duderstädter Oldtimer-Rallye pausiert in diesem Jahr, die Fans historischer Automobile kommen aber dennoch auf ihre Kosten. Zum fünften Mal organisieren Vanessa und Christian Spicka mit ihren Mitstreitern vom Oldtimer-Stammtisch ein Oldtimer-Treffen in Duderstadt. Am Sonntag, 26. Mai, ab 10 Uhr steuern Old- und Youngtimer, Kleinwagen und Straßenkreuzer aus vergangenen Jahrzehnten die Marktstraße an.

Die Oldtimer-Treffen in Duderstadt stoßen stets auf große Resonanz. Quelle: Niklas Richter

Retro-Kleidung ist gefragt

Der Oldtimer-Stammtisch, der schon seit Jahren für nostalgisch-blecherne Blickfänge in der „Stadt in Bewegung“ sorgt, bleibt in Bewegung. Fachwerk und flotte Flitzer, unbewegliches und bewegliches Kulturgut scheinen sich gut zu ergänzen, malerische alte Häuser eine ideale Kulisse für chromblitzende Schätze aus der Blütezeit der Verbrennungsmotoren abzugeben. Christian Spicka, der als Moderator im Retro-Look – ob mit Schlaghose oder Hosenträgern – immer wieder Kreativität auch bei seiner textilen Knautschzone bewiesen hat, will den Anschein historischer Authentizität in diesem Jahr noch einmal toppen. „In den vergangenen Jahren haben wir bereits versucht, mit zeitgenössischer Kleidung ein Lächeln in die Gesichter zu zaubern und Erinnerungen zu wecken“, sagt Spicka: „In diesem Jahr sind alle Teilnehmer und auch die Besucher dazu aufgerufen, mitzumachen.“ Wer komplett in einem aussagekräftigen Outfit der 1950er- bis 1980er-Jahre erscheint, könne an einer Verlosung mit „richtig tollen Preisen“ teilnehmen: „Also, seid mutig!“.

Automobil- und Architekturgeschichte, alte Autos vor historischer Kulisse gibt es in Duderstadt zu sehen. Quelle: r

Publikumsliebling wird gewählt

Ein Publikumsliebling soll mit Unterstützung der Volksbank auch aus dem Spalier des mobilen Kulturerbes mit Historienkennzeichen in der Innenstadt gekürt werden. Das Oldtimer-Treffen sei markenoffen, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich, teilt Spicka mit. In den Vorjahren haben deutsche und europäische Fabrikate der Nachkriegszeit das Feld dominiert, auch Ami-Schlitten und Prunkstücke aus den 1930er-Jahren waren dabei, bis zu 300 Fahrzeuge in der Fußgängerzone vertreten. Wie im vergangen Jahr soll es zwei Zufahrten geben – eine über die Bahnhofstraße und eine über die Obertorstraße. Auch DRK und Feuerwehr wollen sich mit Fahrzeugen präsentieren und über ihre Tätigkeitsfelder informieren.

PS-Speicher und Legendenwerk

Spicka hofft auf trockenes, stabiles Wetter mit ein wenig Sonnenschein und erwartet zum Oldtimer-Treffen am 26. Mai unterschiedlichste Autos, Motorräder und Nutzfahrzeuge aus verschiedenen Jahrzehnten, von Modellen mit luftgekühlten Boxermotoren bis zu amerikanischen V8-Straßenkreuzern wie einem Ford Thunderbird, Baujahr 1966. Auch der PS-Speicher Einbeck wolle einige sehenswerte Fahrzeuge präsentieren, teilt Spicka mit. Dazu gehören ein Barkas-Kleintransporter von 1958, ein Toyota Landcruiser FJ45 von 1973 als Pickup und eines der äußerst raren Exemplare der Van Veen OCR 1000. Das Motorrad mit Zweischeiben-Wankelmotor wurde in den 1970er-Jahren in Duderstadt gefertigt.

Das Oldtimer-Treffen in Duderstadt bietet Gelegenheiten für Fotos und Fachsimpeleien. Quelle: Niklas Richter

Das vor drei Jahren durchgestartete Legendenwerk ist ebenfalls beim Oldtimer-Treffen in der Brehmestadt vertreten. Die Handelsgesellschaft mit Hallen in Rhumspringe und Nesselröden sei auf Klassiker von Mercedes, BMW und Porsche spezialisiert, habe aber auch andere Exoten im Portfolio, berichtet Geschäftsführer Jan Hinrichs. Die automobile Zeitreise in der Brehmestadt will er mit einem Lamborghini-Traktor von 1959, einem Wartburg der Volkspolizei, einem Ferrari 308 GTBi, Porsche-Targas, einem BMW E28 M5 und einem Mercedes 190E der Sonderserie Azzuro bereichern.

Weitere Termine für Oldtimer-Fans

Nicht nur in Duderstadt kommen Oldtimer-Fans auf ihre Kosten. In der Region stehen in den nächsten Wochen und Monaten mehrere Treffen und Ausfahrten an. Bevor am vierten Juliwochenende die 3. Einbecker Oldtimer-Tage mit PS.Speicher-Rallye starten, ist dort vom 13. bis 16. Juni das 2. Störi-Kleinwagentreffen angesagt. Die Veteranen-Fahrzeugfreunde Göttingen (VFFG) starten einen Monat später am 13. Juli ihre nächste Oldtimer-Ausfahrt. Auf dem Domänenhof in Moringen präsentiert die dortige Oldtimer-Interessengemeinschaft vom 21. bis 23. Juni historische Fahrzeuge, verbunden mit einem Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr. Ein weiteres Oldtimer-Treffen geht am 27. und 28. Juli in Walkenried über die Bühne. Die Teilnehmer können an beiden Tagen ab 11 Uhr zu einer Rallye quer durch den Südharz starten. Freunde alter Traktoren und Landmaschinen können sich schon einmal den 31. August und 1. September vormerken. Das 18. Lanz-Bulldog und Oldtimer-Treffen des Lanz-Bulldog-Clubs Werxhausen mit Vorführung fast vergessener Erntetechniken wirbt mit dem Slogan „Ein Schlepper kann nicht einzylindrig genug sein“. ku

Impressionen aus der Vergangenheit und weitere Infos:

Immer mehr Oldtimer auf Niedersachsens Straßen

Oldtimer-Treffen 2018 in Duderstadt

Oldtimer-Rallye durch Göttingen

Erste Rallye des Oldtimer-Stammtisches Duderstadt

Dritte Duderstädter Oldtimer-Rallye

Zweite Duderstädter Oldtimer-Rallye

Volvo- und Oldtimer-Treffen in Landolfshausen

Erstes Duderstädter Oldtimer-Treffen 2014

Lanz-Bulldog-Treffen in Werxhausen

Von Kuno Mahnkopf

Einen Bogen vom einst von Willy Brandt und Egon Bahr vertretenen Wandel durch Annäherung zur aktuellen Russlandpolitik will Matthias Platzek schlagen. Der SPD-Politiker kommt am 3. Juni ins Eichsfeld.

20.05.2019

Drei Tage lang haben die Karnevalisten des HSV den Hilköder Schützenplatz bevölkert. Das Fest zum 50-jährigen Bestehen war ein voller Erfolg. Bei allen Veranstaltungen war das Festzelt gut gefüllt – allein zur Mallorca-Party kamen mehr als 1000 Besucher.

19.05.2019

Der zweite Wandertag der „Wandern mit andern“-Aktion des Kreissport-Bundes (KSB) Göttingen führte am Sonntag in die Gegend rund um Langenhagen. 872 Wanderer sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord.

19.05.2019