Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 60 Jahre Mingeröder Frauengemeinschaft
Die Region Duderstadt 60 Jahre Mingeröder Frauengemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 08.10.2013
Von Anne Eckermann
Nicht nur im Haushalt beliebt: Haushaltshelfer von Tupper verpackt in eine Bühnen-Show. Quelle: EF
Anzeige
Mingerode

Mit einem bunten Abend wurde der 60. Geburtstag dieser Tage gefeiert. Über hundert Frauen hatten sich dazu im von den Mitgliedern der Kegelgruppe dekorierten Saal des Elferratskellers eingefunden.

Der Feier vorangegangen war ein Gottesdienst, den die Gymnastikgruppe mitgestaltet hatte.

Anzeige

Beate Deppe, Vorsitzende der  Frauengemeinschaft, erinnerte in ihrer Begrüßung an die Gründung des Vereins im Jahr 1953 durch die Mingeröderin Cygan. Einige Jahre später, berichtete Deppe aus der Chronik, habe Anna Schwarze die Leitung übernommen, die dann wiederum auf Anna Regenhardt übergegangen sei. Ihnen folgten Änne Funke und Renate Wüstefeld, bei denen sich Deppe noch persönlich mit einem Blumenstrauß für ihr Engagement bedanken konnte.

Auch visuell konnten die Gäste die Entwicklung der Gemeinschaft über die Jahrzehnte verfolgen. Die Elisabeth-Gruppe hatte eine große Foto-Collage, beginnend mit den 70er-Jahren, zusammengestellt, die mit großem Interesse genau studiert wurde.

Mit Sketchen von der Theatergruppe und diversen Tanzvorführungen wurde die Festgesellschaft dann bis in die Nacht hinein unterhalten. Begeisterten Beifall gab es für den beliebten Tupperparty-Tanz der Elisabeth-Gruppe. Steffi Arnhold und Sandra Goldmann hatten ebenfalls ein humorvolles Geburtstagsgeschenk in Form eines kleinen Theaterstücks im Gepäck.