Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 76-jährige Duderstädterin wird von Bus überrollt und schwer verletzt
Die Region Duderstadt 76-jährige Duderstädterin wird von Bus überrollt und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 09.12.2019
Ein Notarzt hat die 76-Jährige vor Ort versorgt. Sie wurde anschließend mit schweren Verletzungen in die Göttinger Uniklinik gebracht. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Duderstadt

Eine 76-Jährige aus Duderstadt ist am Sonnabendabend von einem Reisebus überrollt und schwer verletzt worden. Der genaue Unfallhergang steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. Die Beamte suchen daher nach Zeugen des Unfalls.

Die Frau sei an der Herzberger Straße in Duderstadt von dem anfahrenden Bus erfasst worden, teilt die Polizei mit. Der mit 30 Personen besetzte Bus sei auf dem Rückweg von einem Besuch des Goslarer Weihnachtsmarktes gewesen. Einen Teil der Fahrgäste habe der 64 Jahre alte Busfahrer gegen 19.30 Uhr auf dem Betriebshof eines Reiseunternehmens an der Herzberger Straße abgesetzt. Auch die Seniorin stieg nach Angaben der Polizei dort aus.

Vom Vorderreifen überrollt

Als der Bus wieder losfuhr, sei es zum Zusammenstoß mit der Duderstädterin gekommen, die sich unmittelbar vor dem Bus befunden haben soll. Die 76-Jährige sei gestürzt und vermutlich von einem der Vorderreifen überrollt worden. Sie erlitt nach Angaben der Polizei unter anderem schwere Beinverletzungen. Noch vor Ort wurde die Frau von einem Notarzt versorgt und danach mit dem Rettungswagen in die Göttinger Universitätsmedizin gebracht.

Der Fahrer des Busses sagte aus, er habe sich vor der Weiterfahrt überzeugt, dass sich keine der ausgestiegenen Fahrgäste in unmittelbarer Nähe des Busses befanden und sei dann langsam angefahren.

Zeugen gesucht

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei nach Zeugen. Gesucht werden insbesondere die Personen, die sich kurz vor dem Unfall mit der Seniorin unterhalten haben sollen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05527 / 98010 entgegen.

An der Unfallstelle waren nach Angaben der Polizei mehrere Streifenwagen der Polizei, ein Rettungs- und ein Notarztwagen, 20 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Duderstadt sowie zwei Notfallseelsorger im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Von Verena Schulz

Mehrweg statt Einweg, Recycling-Papier statt Plastik. Warum das Standbetreiber akzeptieren und Kunden honorieren, verdeutlichen die Organisatoren der Weihnachtsmärkte in der Region.

09.12.2019

Die Basilika St. Cyriakus in Duderstadt war mit rund 400 Menschen gefüllt, als der MitMachChor des Inklusiven Campus sein Premierenkonzert gab. Unterstützt wurde das Ensemble von der von Lebenshilfe-Musikgruppe und EGD-Bläsern.

09.12.2019

Das Freibad am Seeburger See im Eichsfeld muss saniert werden – für 70 000 Euro. Das kann die Gemeinde nicht alleine schaffen, sagt Tageblatt-Redakteurin Britta Eichner-Ramm.

08.12.2019