Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Ehrenring der Stadt Duderstadt für Wolfgang Nolte
Die Region Duderstadt Ehrenring der Stadt Duderstadt für Wolfgang Nolte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 31.10.2019
Wolfgang Nolte (l.) hat aus den Händen Kochs den Ehrenring der Stadt Duderstadt erhalten. Quelle: heller_p
Anzeige
Duderstadt

Die Ära Wolfgang Nolte ist zu Ende. ​Er ist am Donnerstag mit einem Festakt im Historischen Rathaus als Bürgermeister der Stadt Duderstadt in den Ruhestand verabschiedet worden. Freunde und Weggefährten haben dabei an das jahrzehntelange Wirken des CDU-Kommunalpolitikers und Verwaltungsmannes erinnert.

Unter den Rednern waren Noltes Parteifreund und früherer Landtagsabgeordneter Lothar Koch – Mitstreiter des langjährigen Bürgermeisters, wenn es darum ging, das Bestmögliche für die Stadt Duderstadt beim Land und beim Bund herauszuholen.

Videobotschaft aus Uruguay

Die Leistung Noltes würdigten außerdem der Göttinger Landrat Bernhard Reuter (SPD), der Duderstädter Ehrenbürger und Unternehmer Prof. Hans Georg Näder via Videobotschaft aus Uruguay sowie der Bürgermeister der polnischen Partnerstadt Duderstadts, Kartuzy (Karthaus), Gregor Golunski. Die Verdienste Noltes würdigte Ulrich Mädge, Präsident des Niedersächsischen Städtetags. Als Überraschung gab es von Marco Trips vom niedersächsischen Städte- und Gemeindebund die Ehrenmedaille. Schließlich sollte Nolte noch aus den Händen Kochs den Ehrenring der Stadt erhalten.

250 Bürger verabschiedeten sich

Bereits am Mittwoch hatte Nolte den Duderstädter Bürgern Gelegenheit gegeben, sich persönlich von ihm zu verabschiedet.

Etwa 250 Frauen und Männer verabschiedeten sich von ihrem langjährigen Stadtoberhaupt.

Ein ausführlicher Bericht von der Abschiedsfeier folgt.

Lesen Sie auch:

Von Britta Eichner-Ramm

Monatelang haben die elf Schauspieler geprobt, nun geht es auf die Bretter, die die Welt bedeuten: Mit der Inszenierung von „Krimi auf der Insel“ zeigt die Theatergruppe Mingerode ab Freitag, 1. November, ihr 26. Stück.

31.10.2019

Stadionbesuch, Filmstudios, Zugspitze und Wallfahrtskirche: Wieder einmal war das Programm der Reisegruppe der Tiftlingeröder Kolpingsfamilie abwechslungsreich. Dieses Mal ging es in den Freistaat Bayern.

31.10.2019

Fünf Schwestern lieben es, gemeinsam aufzutreten. Und werden sich am Sonnabend, 2. November, einem breiteren Publikum im Schloss Gieboldehausen unter dem Namen „Schwesterngesang“ präsentieren.

31.10.2019