Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Agentur für Arbeit Duderstadt: Arbeitslosequote im Mai bei 5,5 Prozent
Die Region Duderstadt Agentur für Arbeit Duderstadt: Arbeitslosequote im Mai bei 5,5 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 30.05.2013
Von Ulrich Lottmann
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Duderstadt

Das sind 47 Arbeitslose weniger als im April, aber 130 mehr als vor einem Jahr. Im Mai 2012 waren 946 Arbeitslose bei der Geschäftsstelle Duderstadt gemeldet (Arbeitslosenquote: 4,8 Prozent).

Die aktuellen Zahlen im einzelnen: Von den derzeit 1076 Arbeitslosen sind gut die Hälfte (52,7 Prozent) Männer, knapp die Hälfte (47,3 Prozent) Frauen. Mehr als die Hälfte der Arbeitslosen (55,4 Prozent) sind älter als 50 Jahre. Der Anteil der 15- bis 25-Jährigen liegt bei 6,9 Prozent. Ein knappes Viertel (23,9 Prozent) der Betroffenen sind als Langzeitarbeitslose registriert.

Die aktuellen Zahlen nach Leistungen: Der kleinere Teil der Arbeitslosen bezog Arbeitslosengeld (Sozialgesetzbuch III). 415 Personen sind in diesem Rechtskreis gelistet. 661 Arbeitslose erhielten Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch II.

Die Entwicklung der bei der Geschäftsstelle Duderstadt gemeldeten offenen Arbeitsstellen verlief analog zu den Arbeitslosenzahlen. Im Mai waren 196 offene Stellen registriert, das sind zehn weniger als im April, aber 71 mehr als im Mai 2012.

Die aktuellen Zahlen im Vergleich: Die Arbeitslosenquote im Bereich der Geschäftsstelle Duderstadt ist die niedrigste im Zuständigkeitsgebiet der Agentur für Arbeit Göttingen. Die Quote der Geschäftsstelle Hann. Münden liegt bei 6,4 Prozent, die der Geschäftsstelle Northeim bei 6,6 Prozent, die Hauptagentur Göttingen meldet sieben Prozent, die Geschäftsstelle Uslar verzeichnet 7,2 Prozent, die Geschäftsstelle Osterode erreicht 7,9 Prozent, die Geschäftsstelle Einbeck gar neun Prozent.

Bei den thüringischen Nachbarn weist die Geschäftsstelle Leinefelde einen vergleichbar guten Wert wie Duderstadt auf und meldet sechs Prozent. Bei der Hauptagentur Nordhausen sind 10,1 Prozent Arbeitslose gemeldet.