Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Alkoholfahrt endet im Graben
Die Region Duderstadt Alkoholfahrt endet im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 14.02.2019
Symbolfoto Quelle: Markus Hartwig
Anzeige
Duderstadt

Vermutlich unter Alkohol hat ein 41 Jahre alter Autofahrer einen Unfall verursacht. Er landete mit seinem Fahrzeug im Straßengraben.

Wie die Polizei mitteilt, war der „vermutlich alkoholisierte“ Autofahrer in der Nacht zu Donnerstag auf der Landesstraße 531 zunächst über einen Leitpfosten gefahren und anschließend mit seinem Wagen im Straßengraben zum Stehen gekommen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, so die Polizei weiter.

Anzeige

Nach ersten Informationen war der 41-Jährige mit seinem Opel Astra auf der Kreisstraße 115 aus Richtung Langenhagen kommend unterwegs. Im Einmündungsbereich zur L 531 wollte er in Richtung Fuhrbach abbiegen und kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab. Am Fahrzeug entstand dem Polizeibericht zufolge „augenscheinlich kein Schaden“.

Weil die Beamten während der Unfallaufnahme bei dem 41 Jahre alten Autofahrer starken Alkoholgeruch in der Atemluft feststellten, der aus Rumänien stammende Mann einen Atemalkoholtest aber ablehnte, wurde er daraufhin mit zur Dienststelle genommen. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zusätzlich stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Von Britta Eichner-Ramm

Anzeige