Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Altstadt: Gebäude im Stadtdenkmal bewertet
Die Region Duderstadt Altstadt: Gebäude im Stadtdenkmal bewertet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 18.05.2018
Viele Fachwerkhäuser in der Duderstädter Innenstadt sind Denkmale. Quelle: Foto: PH
Anzeige
Duderstadt

Die Duderstädter Altstadt trägt das Prädikat „Stadtdenkmal“ und hat eine herausragende Denkmalbedeutung. Im Rahmen eines Modellprojektes wurde von Ende 2013 bis 2016 unter Leitung des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege (NLD) eine flächendeckende Bestandsaufnahme und denkmalpflegerische Neubewertung des Gebäudebestandes einschließlich Neben- und Hintergebäuden und Kelleranlagen in der Altstadt – fast 3000 Objekte – vorgenommen.

Jetzt liegt der Schlussbericht vor. Über die Ergebnisse der Denkmal-Inventarisierung wollen Landesdenkmalbehörde und Stadt die Gebäudeeigentümer gemeinsam am Mittwoch, 30. Mai, im historischen Rathaus informieren.

Eigentümer und Behörden sollen profitieren

Die aufwendige Nachqualifizierung habe ergeben, so das NLD, dass etwa die Hälfte der Gebäude einen Denkmalstatus aufweise. Für alle Gebäude wurden Steckbriefe und Beschreibungen erstellt sowie im Fall von Denkmalschutz konkret der jeweilige Schutzumfang benannt, erläutert und begründet. Sowohl Hauseigentümer und Architekten, als auch die zuständigen Behörden sollen von dem Modellprojekt profitieren, weil jetzt eine klare und bessere Planungs- und Rechtsgrundlage bestehe.

Bislang, so das NLD weiter, „musste vor Bauvorhaben im Einzelfall eine aufwendige denkmalpflegerische Bewertung durchgeführt werden, mit nachteiligen Auswirkungen auf die Bearbeitungszeit.“ Jetzt könnten Planungsbedingungen konkreter gefasst und Fristen spürbar verkürzt werden. Beides sei auch im Hinblick auf die vielen Bauvorhaben im laufenden Förderprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz bedeutsam und habe sich dort bereits während der Projektarbeit bewährt. NLD und Stadt sind überzeugt, „mit der Neubewertung einen wichtigen Schritt für die gute Weiterentwicklung von Duderstadt zu gehen“.

Bisherige Berichte zum Thema:

Stadtdenkmal Duderstadt: Denkmal-Inventur fast fertig

Aussagekräftiges Verzeichnis

Von Britta Eichner-Ramm

Nach einem Parkrempler auf einem Kundenparkplatz in Duderstadt sucht die Polizei derzeit nach dem geschädigten Autofahrer. Während die Verursacherin des Schadens sich kurz entfernt hatte, um Papier und Stift zu besorgen, war der Geschädigte weggefahren.

21.05.2018
Duderstadt Comic-Lesung im Grenzlandmuseum in Teistungen - Nils Knoblich stellt seine Graphic Novel „Fortmachen“ vor

Im Juli 1989 durfte Familie Knoblich aus der DDR ausreisen – nach fünf Jahren zermürbender Schikane. Zeichner und Trickfilmer Nils Knoblich, Jahrgang 1984, hat die Geschichte seiner Eltern in der Graphic Novel „Fortmachen“ erzählt und im Grenzlandmuseum Eichsfeld präsentiert.

21.05.2018
Duderstadt Trubel im Dorfgemeinschaftshaus - Schützenfest in Wollbrandshausen

„Gut Schuss“ und gute Laune lautet die Devise rund ums Wollbrandshäuser Schützenfest am Freitag und Sonnabend, 25. und 26. Mai. Gutes Wetter würde den Feierlichkeiten natürlich die Krone aufsetzen, auf die sich die potenziellen Majestäten schon freuen. Ort des Geschehens ist das Dorfgemeinschaftshaus.

18.05.2018