Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Angler- und Outdoor-Tage in Gieboldehausen mit Markt und Workshop
Die Region Duderstadt Angler- und Outdoor-Tage in Gieboldehausen mit Markt und Workshop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 08.02.2019
Hobbyfischer können sich bei den „Angler- und Outdoor-Tagen“ informieren und ihre Ausrüstung komplettieren. Quelle: dpa
Anzeige
Gieboldehausen

Die beiden „Angler- und Outdoor-Tage“ beginnen jeweils um 10 Uhr. Bis 15 Uhr am Sonnabend und Sonntag haben routinierte Amateure, Einsteiger und Interessenten, die noch nie eine Angelrute in der Hand gehalten haben, Gelegenheit zum Fachsimpeln, Ausprobieren oder auch, für Nicht-Angler, „einfach mal zum Anfassen“, sagt Veranstalter Sebastian Waldmann.

Verblüffender Vergleich: Material aus den 60er-Jahren das Neueste

Hand anlegen und Staunen: diese Kombination dürfte für Petrijünger gelten, die in der Ausstellung von Angelgeräten Material aus den 60er- und 70-Jahren mit modernster Ausrüstung vergleichen. „Das sind zwei Welten“, sagt der 34-Jährige. „Steigen Sie in einen VW Baujahr ’65 und dann in einen Neuwagen von heute: der Unterschied ist verblüffend.“

„Flohmarkt für Angelsachen“

Waldmann ist seit 20 Jahren „begeisterter Angler“ im Angelsportverein Bilshausen. Er möchte während der zweitägigen Veranstaltung den „Austausch zwischen den Vereinen“ fördern und in Workshops Interessenten die Möglichkeit bieten, „ihr Wissen auszubauen und zu festigen“. Auch Neulinge können sich trauen, Fragen stellen, den Umgang mit Angel und Equipment erläutern lassen. Zudem gibt es „einen Flohmarkt für Angelsachen“, Fachhändler werden Produkte und Service vorstellen und Vereine ihre Angebote präsentieren.

Potenzielle Aussteller können sich noch anmelden

Anmeldung und Infos: 0176/20405604 oder Mail an: sebastian-waldmann@web.de. Der Eintritt ins Autoglaszentrum an der Göttinger Landstraße 14a ist frei.

Von Stefan Kirchhoff

Duderstadt Reise mit vielen Eindrücken - Eichsfelder beim Weltjugendtag in Panama

Zwölf Jugendliche aus den Dekanaten Nörten-Osterode und Untereichsfeld sind vor wenigen Tagen von einer Reise zum Weltjugendtag in Panama-City zurückgekehrt. Mitgebracht haben sie jede Menge Eindrücke.

08.02.2019

Da sich die derzeitige Löschwasserentnahme aus der Hahle für die Feuerwehr schwierig gestaltet, soll eine Saugstation an der Brücke installiert werden. Dafür sprach sich der Ortsrat aus.

08.02.2019

Mit der szenischen Lesung „Leben und Taten des ideenreichen Edelmannes Don Quixote aus der Mancha“ von Miguel de Cervantes kommen die „Stillen Hunde“ Christoph Huber und Stefan Dehler nach Duderstadt.

08.02.2019