Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt: Eigener Saft aus Most-Mobil
Die Region Duderstadt Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt: Eigener Saft aus Most-Mobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 30.09.2013
Von Anne Eckermann
Saft aus der eigenen Ernte: Most-Mobil kommt zum Themenmarkt. Quelle: EF
Anzeige
Duderstadt

„Das geschieht in einem schonenden und traditionellen Pressverfahren, und der jeweilige Obstlieferant kann seinen eigenen Saft gleich mit nach Hause nehmen“, kündigt Hubertus Werner vom ausrichtenden Verein Treffpunkt Stadtmarketing ein Highlight für den beliebten Themenmarkt an.

Der Saft, so Werner weiter, werde in Fünf- oder Zehnliter-Boxen steril abgefüllt. Der so gewonnene naturtrübe Saft sei mit allen wertvollen Inhaltsstoffen rund ein Jahr lang haltbar, angebrochen ohne Kühlung immerhin noch rund drei Monate.

Anzeige

Obwohl das Obst vor dem Zerkleinern in der mobilen Mosterei der Firma Gosch aus Dransfeld gewaschen wird, rät Werner allen Hobby-Obstbauern möglichst saubere Früchte anzuliefern. „Auch größere Faulstellen sollten unbedingt entfernt werden, denn dann schmeckt der Saft noch besser."

Mit dem Auto erreichbar

Das Most-Mobil ist eine komplette kleine Kelterei auf Rädern. In der Maschine werden die Früchte vor den Augen des Kunden gewaschen, zerkleinert und entsaftet. Der frische Saft wird schonend auf 78 Grad erhitzt und in Saftboxen abgefüllt. Auf Wunsch können Obstbesitzer auch Kaltsaft für die Apfelweinherstellung mitnehmen.

Dass sie schwere Kisten über das Marktgelände schleppen müssen, brauchen Interessenten nicht zu befürchten. Der Standort der Mosterei beim Markt wird mit dem Auto erreichbar sein, verspricht Werner. Denn die Mindestmenge beim Anliefern betrage 50 Kilo Obst. Um damit keine langen Wartezeiten entstehen, müssen sich Interessenten im Vorfeld anmelden.

Anmeldung und nähere Information bei der Mosterei Gosch, Telefon 0 5502/9 10 96 22.