Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Arbeitskreis Umwelt der SPD-Landtagsfraktion am Grünen Band
Die Region Duderstadt Arbeitskreis Umwelt der SPD-Landtagsfraktion am Grünen Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 06.08.2013
Auf dem Weg zur Sielmann-Hütte: SPD-Landtagsabgeordnete. Quelle: Thiele
Anzeige
Gut Herbigshagen

Am Sitz des Projektträgers, der Heinz-Sielmann-Stiftung auf Gut Herbigshagen, haben sich die Landespolitiker bei einer Führung über den Stand des Naturschutzprojekts informiert.

Sielmann-Stiftungsvorstand Michael Beier berichtete über  Probleme bei der Umsetzung des Grünen Bandes. Hauptpunkt: mangelnde Akzeptanz bei vielen Grundeigentümern und Pächtern. Beier warb deshalb bei den Landtagsabgeordneten für mehr politische Unterstützung.

Anzeige

„Durch die Reduzierung der Förderfläche von über 30 000 auf 9600 Hektar wird in der Zukunft ein Konsens möglich sein“, sagte dazu Doris Glahn. Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Duderstädter Stadtrat begleitete die Landespolitiker.

Beier nutzte die Gelegenheit, generell für das Thema Naturbewusstsein zu werben. Umweltbildung an Schulen sei der Schlüssel dazu. Dies ließe sich beispielsweise durch Schulprojekte auf dem Gut realisieren.

„Ein tolles Projekt"

Sigrid Rakow, Abgeordnete für das Ammerland, entgegnete, Schulklassen seien „oft physisch nicht zu langen Ausflügen in der Lage und kaum bereit, den finanziellen Eigenanteil an solch einer Fahrt zu leisten.“ Sielmann.

Projektmitarbeiterin Maria Schaaf führte die Politiker im Anschluss über das Gelände des Natur-Erlebniszentrums Gut Herbigshagen. „Ein tolles Projekt mit beeindruckenden Entwicklungsmöglichkeiten“, urteilte Landtagsabgeordneter Marcus Bosse.

Nächste Station des Arbeitskreises ist der Brocken mit einem Besuch des Nationalparks Harz. Weitere Reisethemen werden die Versalzung der Weser und die Gegebenheiten im Atommüll-Lager Asse sein.

Von Nina Winter

Anzeige